KONDITORIN WERDEN?!

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bin gelernter Bäcker & Konditor. Bereut habe ich die Ausbildung nicht, aber bevor Du den Beruf wählst würde ich Dir eine mind. 2 Wöchige Praktikum empfehlen. Der Beruf bringt sehr extreme Arbeitszeiten (je nach Betrieb) mit sich, und auch massig überstunden. In kleinen Betrieben ist das natürlich erheblich mehr, als in riesigen Unternehmen.

Auch sollte man nicht unterschätzen, das die Bezahlung nicht gut ist. Ist meine Erfahrung in übr 20 jahren... daher habe ich das Berufsfeld auch geändert, und werde nie wieder in einer Bäckerei oder Konditorei arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nur, dass man als Konditor/in seeeeeeeeeehr früh aufstehen muss (Ich glaube um 4 oder 5 Uhr morgens fängst du da meistens an mit arbeiten..)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle die Kasette : "Benjamin Bluemchen als Konditor" Der Protagonist Benjamin Bluemchen, der lustigerweise ein Elefant ist, wird einen Tag lang bei seiner Arbeit als Konditor begleitet. Eine spannende Dokumention mit Unterhaltungswert.

Hat mit sehr geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?