Konditionen (Gehalt/Urlaub/etc.) bei Arbeitnehmerüberlassung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im Prinzip kauft die andere Firma eine Arbeitsleistung lediglich kein. Sie bezahlt an deine Firma und nicht an dich. Das hat nichts mit deinem Gehalt oder deinen Urlaubstagen zutun. Du bist ja immernoch bei deiner Firma angestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist, ob es rechtlich korrekt ist das man dich an eine andere Firma entleiht. Das die andere Firma ihre Mitarbeiter besser bezahlt bringt dir nichts, aber bestimmt deiner Firma. Sie werden dafür, dass sie dich entleihen natürlich entsprechend bezahlt. Das heißt, du kostest deine Firma nichts mehr, sie verdienen sogar noch an dir. Das ist Deutschland, wo all die Gutmenschen wohnen und wo man so sozial ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du verdienst das was dein betrieb wo du angestellt bist dir zahlt.- dir steht natürlich frei dich bei dem wo du hin ausgeliehen bist zu bewerben.. und vielleicht glück zu haben und dann auch mehr zu verdienen.. aber einAnrecht hast du nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Firma leiht dich im Prinzip nur aus, daher bekommst Du leider gar nichts, da Du ja im Prinzip im Rahmen eines Projektes bei einer anderen Firma arbeitest. Ich kann dich verstehen, diese Bodyleasing Geschichten sind für den Arbeitnehmer immer ein bisschen blöd, es bringt einen nur persönlich weiter, sofern das Projekt spannend ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist in dem anderen Unternehmen nicht angestellt. Du hast keinerlei Rechte.

Dein Arbeitgeber ist die Firma, in der du seit einem Jahr arbeitest und die Konditionen gelten für dich. Nichts anderes. Wenn du die gleichen Bedingungen willst, warum bewirbst du dich nicht dort und wechselst....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?