Kondition und Sprintgeschwindigkeit steigern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

Sprint : 

Man unterscheidet zwei Arten von Muskelfasern: Die weißen und die roten Muskelfasern. Beide Typen sind für verschieden Aktivitäten tragend und optimal. Ein Weltklasse - Sprinter hat ca 90% weiße Muskelfasern, Marathoni ähnliches in rot. Grob gesagt : Weiß = Schnellkraft, rot = Ausdauer. Du solltest einfach immer wieder den Sprint trainieren, dabei um die gewünschte Strecke herum variieren. Isoliert auch immer wieder den Start üben. Und Sprünge aus dem Stand. Jeweils die Beine leicht abknicken, hoch springen, wiederholen.

 Ausdauer wie beim Joggen benötigt man für den Sprint nicht. Es  ist die Dynamik die Du brauchst - Schnelligkeitsausdauer, nicht normale Ausdauer.  Schnelligkeitsausdauer ist  die Fähigkeit die Maximalgeschwindigkeit möglichst lange  halten zu können und darauf kannst Du schon trainieren. Z. B. durch kurze Sprints gegen einen Widerstand wie Sand, einen Hang, im Wasser oder an einem gespannten Seil hängend. 

Ausdauer : 

Zunächst ist wichtig dass ein Fußballer nicht so Ausdauer trainieren darf wie ein Marathonläufer. 

Joggen ist schon optimal. 20 - 30 Minuten, vorwiegend im aeroben Bereich - also langsam. Am Schluss vielleicht ein leichter Spurt.

Jedes 3. Mal Intervall, ist gerade für Fußballer ideal. Trainiert gleichzeitig Ausdauer, Schnelligkeit und Tempowechsel. Das Intervalltraining. Geht so : Du suchst Dir eine Strecke aus, die Du gut bewältigen kannst. Du läufst ca. 4 Minuten betont langsam. Dann folgt für 40 Sekunden ein gemäßigter Sprint ( 85% - 90 % des Möglichen ). Wieder langsam usw. Ungefähr ½ Stunde.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach lieber langsam und frage ob es neben Fitnessübungen auch Stabilisationsübungen gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ich denke das sind erstmal genug Sachen. Du darfst dich erstmal auch nicht überanstrengen und musst langsam wieder anfangen. Mach am besten die ganzen Sachen im Wechsel. Dann beanspruchst du auf ganz unterschiedliche Weise. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht noch bauchmuskelaufbau für mehr Körperspannung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?