Kondition fürs reiten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich musste fürs Springen mal regelmäßig 20 Minutn auf dem Sandplatz Fahrrad fahren für die Beinmuskulatur und die Gelenke. Hab zuerst gedacht das ist nen Witz oder Schikane, aber hat echt was gebracht :-D

Also, das mit der Ausdauer im Reiten ist so eine Sache:

Dass man, vor allem als ambitionierter Reiter, viel Ausdauer braucht, ist durch verschiedene Studien zum Thema belegt worden und das weisst du, deiner Frage nach zu urteilen, auch durch eigene Erfahrung. Das steht ausser Frage (Dr. Gutierrez Rincon et al., 1993, BJSM; Westerling 1983)

Was aber unter Sportmedizinern und -wissenschaftlern umstritten ist, ist die Frage, ob Reiten auch geeignet ist, um die benötigte Ausdauer selbst aufzubauen. Es gab Studien, die Reiter vor und nach zwei Wochen intensivem Reittraining auf ihre körperliche Leistungsfähigkeit untersuchten. Dabei konnte zwar Verbesserungen in der Muskelkraft gemessen werden, aber die Ausdauerfähigkeit blieb mehr oder weniger unverändert. (Bojer 2010, Westerling 1983 et al.). Dies waren glaube ich normale Reitstunden (Springen). Ich denke aber, dass du alleine durch das Reiten Kondition aufbauen kannst, wenn du zu Pferd gezieltes Ausdauertraining betreibst. Ich bin eine Zeit lang jeden Tag geritten und einmal pro Woche waren bei meinem Reitlehrer mindestens zwanzig Minuten traben und galoppieren im Leichten Sitz angesagt. Das ist ausdauermässig enorm anstrengend und am nächsten Tag kannst du zusätzlich kaum mehr laufen. Auch galoppieren oder springen ohne Steigbügel ist so eine vergleichbare Angelegenheit.

Es wäre aber sicher nicht verkehrt, wenn du zusätzlich zum Reiten noch eine Ausgleichssportart betreibst, bei der du Kondition aufbauen kannst. Wir sind im Reitlager am Morgen nach dem Frühstück mit dem Reitlehrer zum Beispiel immer eine Stunde joggen gegangen (Du siehst, meinem Reitlehrer war die Kondition wichtig. Auch meine spätere Trainerin hat mich zu zehn Liegestützen jeden Tag verdonnert, um die Kraft zu verbessern). Was du machst, ist aber eigentlich egal. Wenn du nicht so oft reitest, ist das eh weniger wichtig als wenn du Turniere reiten würdest und mehrmals pro Woche trainierst.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen :)

Wie meinst du das Kondition aufbauen? Eigentlich musst du da erstmal nichts besonderes tun. Du wirst am Anfang ja auch nicht sofort etwas anstrengendes machen da man im Anfängerstadium da ja nicht so viele Möglichkeiten hat. Du benötigst nur etwas Körperspannung, damit dein Körper auf dem Pferd nicht rumhüpft. Der Rest entwickelt sich mit der Zeit von alleine! LG Alessia

aber um zusätzlich kondition auzubauen ?

Was möchtest Du wissen?