Kondition beim Judo?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Judo ist ja ein Sport, der kurzfristig auf Kraft geht und das Äußerste von dir verlangt. Daher kann man nach Randoris auch mal aus der Puste sein (jahrelange Erfahrung ;)), vor allem, wenn du in dem Randori mit einem starken Gegner zu kämpfen hast oder auf Fußfeger/arbeit setzt.

Also brauchst du dir keine Sorgen zu machen, dass du zu wenig Kondition hast. Wobei Kondition trotzdem nicht zu unterschätzen ist.

Wie wäre es, wenn du dein sportliches Rahmenprogramm um einmal in der Woche Laufen ergänzen würdest. Dadurch wirst du eine Langzeitkondition entwickeln. Wenn du zwischendurch noch Kurzzeitsprints einlegst hast du auch deine Kurzzeitbelastung trainiert.

Viel Erfolg damit!! Funktioniert bei mir toll :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Du musst halt Deine Kondition speziell trainieren. Joggen ist da optimal. Langsam im aeroben Bereich reicht - Min 30 Minuten.

Ales Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von istayanonym
24.02.2016, 22:40

geht auch crosstrainer?

1

Kondition liegt an laufen
Du musst mehr laufen
Ich hatte beim Kickboxen am Anfang das Problem als ich geboxt hab
Aber ich geh seitdem 2 der Woche 6 Km laufen
Das hilft
Und falls du rauchst musst damit aufhören

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von istayanonym
24.02.2016, 22:35

ich rauche nicht

0
Kommentar von somad100
24.02.2016, 22:40

Gut dann musst du laufen gehen
Und je weniger fastfood desto besser

0

Kann es sein, dass du momentan viel zutun hast bzw viel Stress hast. Dann braucht dein Körper einfach mal Ruhe. Ich mache auch seit 7 Jahren Judo und merke auch bei viel Stress im Studium oder so, dass ich weniger Kondition habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir ists eher andersrum. Seitdem ich damals den Verein gewechselt habe habe ich plötzlich mehr Kondition bekommen, wahrscheinlich durch andere Trainingsweise. Früher hatte ich eher nur Kraft, heute beides. Bin 18 und mache seit 12 Jahren Judo. Ich persönlich finde, dass meine Kondition noch ausbaufähig ist, aber trainiere manchmal auch bei anderen Vereinen und wenn wir Randoris machen, bekomme ich immer wieder zu hören, dass ich ne gute Kondition habe. Viele hängen dann nur noch hechelnd vor mir :D. Und das obwohl ich mit welchen kämpfe, die 10-20 kg mehr als ich wiegen als ich. Wiege ca. 61kg. Bin auch selber Trainer geworden. Wie ist denn euer Training aufgebaut und in welchem Bundesland wohnst du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von istayanonym
24.02.2016, 22:39

ich bin in nrw, normalerweise einlaufen bis man warm ist, dann 40min krafttraining, 25min technik und 25 min randori,beim wettkampftraining und beim normalen training 20min krafttraining, 40 min technik 20min randori

0

Ich mache seit 42 Jahren Judo und habe mir die meiste Kondition beim Laufen geholt. Ergänzend zu Judo habe ich noch Ju Jutsu und Aikido betrieben. Hat auch viel zu meinem Konditionslevel beigtragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Judo ist ein sehr anstrengender Sport, indem die Randoris dich ans äußerste bringen. Wenn du deine Kondition verbessern willst empfehle ich die ab und zu joggen zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?