Kondenswasser in der Kamera verhindern

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo

beim Plastiktütentrick hat man innerhalb weniger Sekunden das meiste Kondenswasser an der Tüteninnenseite. Wenn die Metallflächen und Glasflächen nicht mehr Matt aussehen kann man die Geräte aus dem Beutel ziehen. Die Restfeuchte muss die Kamera dann so verdauen und denn evtl. Temperatursprung. Wenn man Zeit hat lässt man es ruhiger angehen.

Ach ja bei ungedichteten Canon EOS (und auch denn "billigen" Einstelligen) ist sinnvoll das man das Akkufach aufmacht und denn Akku zieht um denn Bereich sicher zu entlüften.

Meist wechselt man eh zügig gegen einen frischen Akku aus einer Innentasche (also vorgewärmt).

Langsam aufwärmen wenn man wieder rein geht, sie z.B. in ein dickes Handtuch wickeln. Bis sich auch das innere der Kamera an die Raumtemperatur angepaßt hat. 1 bis 3 Stunden, je nach Temperaturunterschied.

Was möchtest Du wissen?