Kondensatornetzteil oder Trafo Ökologischer?

3 Antworten

5 Spots geeignet für 230V AC sind auf jeden Fall besser, als ein Trafo und 5 Spots, die jeweils auch noch mal eine Regelelektronik enthalten. Die Anzahl der Bauteile sind bei der Trafoversion deutlich höher. Die Lebensdauer beider Systeme hängt vom Hersteller ab, 1) wie sorgfältig werden die Teile gefertigt und 2) welche Qualität von Bauteile wird verbaut 3) wie sorgfältig ist das Teil konstruiert, und dimensioniert (Belastbarkeit der Bauteile / Sicherheitsspielraum).

Also zusammengefasst, kaufe 230V AV Spots, aber so wenig wie nötig, wenn du die Umwelt schonen willst.

Da Netzteile aus vielen Einzelbausteinen bestehen, wäre eine mehrstündige Abhandlung über die verschiedenen baulichen Varianten, Rohstoffe (seltene Erden), Rohstoffwege, sowie den Welthandel und dessen Finanzwege hier notwendig.
Wenn man explizit ökologisch leben und auch langfristig etwas tun will, gibt es eine einfache Regel: So wenig, wie möglich KAUFEN

Deine Antwort finde ich gut.

1

Wichtig ist manchmal auch die Baugröße. Für Spots ist sicher das eingebaute Netzteil vorteilhafter weil unabhängig, für Lichterketten/Lichtreihen eher ein gesonderter Trafo. Ökologisch betrachtet scheint mir nur die Lebenszeit relevant.

Danke, ja, mit Ökologisch stellt sich für mich aber auch die Frage welche Rohstoffe bei den Varianten benötigt werden bzw von wo sie her kommen. Stichwort Ecological Footprint.

0
@alex0123

Wie schon gesagt: Was nützt mir ein ökologisch unbedenklicheres Netzteil, wenn es nach 3 Jahren schon den Geist aufgibt? Eine einseitige Betrachtung verführt doch nur.

0

Was möchtest Du wissen?