Kondensator parallel zur LED?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann man nicht pauschal beantworten ohne zu wissen, wie die LED vom MoBo her angesteuert wird. Ist dort ein Widerstand vorhanden, der den Strom begrenzt, dann sollte das Ganze kein Problem sein. Hängt die LED direkt an einem IC, der den Strom vorgibt, dann Bye-bye. Ich schlage, vor den Strom zu messen. Dann weißt du wenigstens, ob die LED eine von der Stromsparsorte ist.

Es wäre auch zu überlegen, inwiefern ein Rückfluten der Spannung auf den Treiber ungünstig ist. IC ohne Spannung und dann 2V auf dem Ausgang - könnte ungesund sein. Da müsste noch eine Diode vorher rein.

Es funktioniert, wenn man parallel zum Kondensator auch noch einen Widerstand schaltet. Wenn der allerdings zu klein ist raucht dir tatsächlich irgendewas beim Motherboard ab...

ohne die Treiberschaltung im Detail zu kennen kann man die Frage nicht seriös beantworten!

Was möchtest Du wissen?