Was passiert, wenn man vom Arzt verordnete Kompressionsstrümpfe auch Nachts anlässt?

6 Antworten

danke deine Antwort hat mir sehr geholfen

vielleicht kannst du mir noch einen Tipp geben

Wenn wenn ich mich nur für ein oder zwei Stunden ausruhen sollte ich die Strümpfe da anbehalten oder ausziehen

Danke danke im voraus

Die Strümpfe sollten nachts ausgezogen werden. 1. muss an die Haut und an die Strümpfe auch mal Luft und das nicht nur wg des Geruches sondern auch damit die Haut nicht zu trocken wird und dadurch die Gefahr von offenen Stellen emems steigt. 2. Kann beim Anlassen der Strümpfe (je nach Schlaflage) im Knie oder Hüftbereich erst recht Vene- und Lymphgefäße abgedrückt werden, was zu einer Stauung führt.

Meist vermeiden Helferinen das An- und Ausziehen, weil´s je nach Särke der Strumpfhose und Kraft des Patienten sehr anstrengend ist, aber mit Hilfsmitteln (spezieller Gummihandschuhe, Anziehhilfen für den Unterschenkel) geht´s eigentlich

ATS werden eigentlich nur bei mobilen Menschen benutzt, denn die Wirkung tritt nur ein, wenn man sich auch bewegt (Muskelpumpe). Nachts sollten die Venen entlastet werden, deshalb nur tagsüber anziehen.

Kompressionsstrümpfe vergessen zu kaufen nach Verödung der Venen, Hilfe?

Hallo, also ich war heute morgen beim Arzt und mir meine leichten Krampfadern/Besenreißer per Spritzen zu entfernen und ich weiß nicht mehr ob mir gesagt wurde ich soll die Strümpfe direkt mitbringen oder aber ich habe es vergessen bzw. unerhört naja egal auf jeden Fall habe ich ein Termin in der Apotheke abmachen lassen und der ist aber am Montag.
1. Kann bis dahin irgend was machen?
2. Ist es normal das eine Stelle so bläulich ist?
und 3. Was tue ich solange also ich mein Beine baumeln lassen im sitzen oder ausstrecken da ich ja nicht stehen soll.

Hoffe jmd. beantwortet mir irgendwas. Danke im voraus !!

...zur Frage

medikamente bei lymphödeme nach sprunggelenksfraktur

Hallo habe drainage, kompressionsstrümpfe, gymnastik wegen lymphödeme am knochel. Am 15.8 ist unfall passiert, gipsabnahme, vollbelastung ende september... Knochel ist immer noch geschwollen, arzt meint dauert 6 monate und es gibt nix zum abschwellen. Kennt jemand etwas? Sehe keine besserung.

Oder ist mehr laufen besser wirkt das dann abschwellend?

...zur Frage

Knieschmerzen jugendliche?

Hallo, ich bin 15 Jahre alt und habe ziemlich oft Knieschmerzen. Aufgefallen ist mir das letztes Jahr, wir haben gezeltet es nachts war es natürlich sehr kalt. Beide Knie taten so dermaßen weh das ich vor Schmerz nicht schlafen konnte. Das passiert aber auch schonmal öfter wenn ich nachts schlafe und das Fenster auf ist. Auch nach dem Reiten kann ich teilweise 15 min nicht gehen, oder wenn ich mich bücke oder Treppen laufe. Beim Arzt war ich schon und der meinte, dass sich eine Fehlstellung habe. Ich habe bestimmte Sohlen bekommen die ich auch so oft es geht trage, trotzdem habe ich das Gefühl keine Veränderung zu spüren. Liegt es vielleicht nur am Wachstum oder soll ich nochmal zum Arzt rennen? :|

...zur Frage

Arm schläft manchmal Nachts komplett ein... Normal?

Hallo ich bin 15, ein Junge und habe folgendes Problem...

Mein Arm schläft ca. 1-2 Mal in der Woche Nachts im Schlaf ein, sodass ich ihn nicht mehr wirklich bewegen kann und er "taub" ist. Nach 10-20 Sekunden kann ich ihn dann wieder komplett normal bewegen und alles ist gut. Sonst habe ich auch überhaupt keine weiteren Probleme mit meinen Armen. Es ist schon auf beiden Seiten (links,rechts) vorgekommen. Ich schlafe eigentlich immer auf dem Bauch und ich glaube, dass wenn ich davon aufwache, dass ich auch AUF meinem Arm liege, bzw. auf ihm gelegen habe, kann das vielleicht dann damit zusammenhängen? Evtl schnürrt sich so ja das Blut oder die Nerven ab...!?

PS: Ich wache IMMER wenn das passiert auf, also es ist noch nie so gewesen, dass mein Arm "taub" oder eingeschlafen ist, wenn ich morgens aufstehe. Und im Alltag habe ich damit auch keine Probleme, also passiert NUR Nachts.

Ich habe außerdem Diabetes Typ 1, aber meine Werte sind sehr sehr sehr gut... HBa1c: 6,6

Passiert euch sowas auch gelegentlich? Und muss ich deswegen schon zum Arzt oder ist das normal

...zur Frage

Übelkeit und zittern nachts ohne einen wirklichen Grund?

Hallo liebe Leute,

Mir ist nachts oft schlecht und ich zittere am ganzen Körper - manchmal ein paar Tage hintereinander , meistens mit ein paar Tagen oder Wochen Abstand dazwischen. Es passiert meistens wenn ich von der Arbeit nachts komme oder draußen feiern war oder ausgegangen bin. Wenn mein Körper zur Ruhe kommen will und ich fast einschlafe fange ich an am ganzen Körper ruckartig zu zittern so dass ich wieder aufwache und mit ist dann die ganze Zeit übel doch ich erbreche sehr sehr selten bei diesem Vorfall. Vielleicht auch weil ich es erzwinge nicht zu erbrechen da ich auch viel Angst davor habe. Manchmal hält das dann über 3/4 Stunden an bis ich so erschöpft bin und einschlafe.

Ich habe bemerkt das die Übelkeit und das zittern oft durch passivem Rauch und auch dem Konsum von Alkohol ( wovon ich normalerweise auch nicht viel trinke ) häufiger vorkommt, was aber nicht erklärt wieso es auch ohne diese Einflüsse trotzdem oftmals passiert ist.

Ich war auch schon beim Arzt und habe Blut abnehmen lassen doch es soll wohl alles in Ordnung sein, was ja leider nicht der Fall ist.

Vielleicht hat einer auch diese Probleme gehabt und kann mir ein Heilmittel nennen, der Schlaf fehlt mir wirklich 😪

Ich danke euch im Voraus auf die Antworten

...zur Frage

Schweißausbrüche, Kopfschmerzen, Übelkeit, Müdigkeit -Bedeutung?

Hallo, Ich habe seit ungefähr einer Woche die in der Frage aufgelisteten Probleme. Ich weiß dass Ferndiagnosen äußerst schwer sein können aber vielleicht hat die eine oder andere Erfahrungen mit diesen Symptomen.

Ich habe Gott sei dank keine Krankheiten und bin nicht schwanger.

Es passiert mir zum ersten Mal dass diese Symptome alle auf einmal auftreten wobei ich sagen muss dass die Kopfschmerzen länger anhielten und ich nachts nicht einschlafen kann.

Auf was könnte dies hindeuten?

Ps: ich werde natürlich zum Arzt gehen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?