Kompliziertes Familienproblem, könnt ihr mir helfen, bitte?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sie muss selbst einsehen, dass sie Hilfe von außen braucht, kann sie das nicht wird es Zeit, dass eure Eltern entsprechend reagieren und ihr eben nichts mehr geben. Manche lernen es nur so, sonst wird das immer so weitergehen. Man kann sie nicht einweisen lassen, wenn es keine aktuen Gründe gibt (wobei Androhung von Selbstmord schon ein Grund wäre sich mal über den Ablauf schlau zu machen), aber vielleicht kriegt ihr sie überredet sich selbst die Hilfe zu nehmen die sie braucht. Ein Betreuer wäre meiner Meinung nach der allererste Schritt, der kann ihr bei allem weiteren helfen.

Was möchtest Du wissen?