Komplizierte Sache vielleicht kann mir einer helfen (Pille danach/Pille/Follikel)?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Ermelyn331,

Gut, dass du fragst.

Nach der Pille Danach solltest du bis zur nächsten Blutung, aber mindestens 14 Tage zusätzlich verhüten (in der Zeit mind. 7 Pillen am Stück einnehmen). Dann ist der Schutz wieder sicher gegeben. Siehe auch https://pille-danach.de/fragen/antibabypille-nach-pille-danach-was-muss-ich-beachten-691

Wenn du im neuen Blister also nach 14 Tagen wieder Sex hattest solltest du bereits wieder geschützt gewesen sein. Dass man im Ultraschall einen „Follikel“ gesehen hat muss auch nicht heißen, dass ein Schwangerschaftsrisiko bestand, als du Sex hattest. Hierzu muss der Follikel auch immer groß genug sein und auch die Gebärmutterschleimhaut gut genug aufgebaut.

Wenn du hier unsicher bist, kläre das nochmal bei deinem Frauenarzt ab, um abzuklären, was der Grund für das Follikel ist.

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Ja, zumal der Follikel ja auch erstmal platzen muss. Und dann der Eisprung stattfindet und alles. Bis dahin dürfte da ja kein Risiko mehr bestehen. Natürlich bildet man sich jetzt wieder alle Dinge ein, die man sich nur einbilden kann und wird verrückt. Meine FA hat mir persönlich nur gesagt, sie glaubt nicht, dass die Befruchtung stattfindet. Und dass ich die nächsten Tage zusätzlich verhüten soll. Und nach 2 Wochen soll ich einen SS Test machen, wenn ich mir unsicher bin. Ich sollte den FA wechseln.. Irgendwie gehe ich da immer verwirrter raus als ich reinkam. 🤔

0
@Ermelyn331

Der Schwangerschaftstest dient sicherlich zur Absicherung, damit du weißt woran du bist.

Manchmal ist es gut direkt dem FA zu sagen:" können Sie mir dies nochmal in anderen Worten erklären" - das hilft. Oder direkt "Ich verstehe nicht, warum trotz Follikel kein Risiko besteht. Ist er noch zu klein?" Dann kannst du sehen, ob es passt und du es verstehst.

Viele Grüße, Lisa

0

Hallo Ermelyn331

Ein Einnahmefehler in der dritten Woche ist kein Problem wenn man richtig reagiert: Entweder die Pille weiternehmen und ohne  Pause mit dem  nächsten Blister beginnen, oder sofort  7 Tage (nie  länger) Pause einlegen (der Tag der  vergessenen  Pille muss dann als erster Pausentag  gezählt werden)  und dann mit dem  nächsten Blister  beginnen. In beiden Fällen bleibt  der Schutz erhalten. (Bei der Belara muss die Pause ausgelassen und die nächsten 7 Tage zusätzlich verhütet werden).Die Pille  danach ist in diesem Falle unnötig.

 ACHTUNG: Wenn man die Pille danach nimmt kann man den Schutz der Pille verlieren. Der Schutz beginnt erst  wieder wenn man die  Pille nach der Pille  danach mindestens 14 Tage fehlerfrei genommen hat.

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort im  Beipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

Dazu ein sehr guter Rat von Pangaea, Community-Experte für Pille

 „Streich dir diese Stelle am Rand  an, damit du sie schnell findest, wenn du sie  mal brauchst!“

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy  speichern.  Man kann auch die Packung neben  die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen  oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen.  Man steht meistens zur selben Zeit  auf und wenn man am Wochenende  einmal  später  aufsteht spielt der Zeitunterschied  keine Rolle, wenn  im Beipackzettel deiner  Pille steht dass man eine vergessene Pille bis  zu 12 Stunden nachnehmen kann.  Außerdem hat  man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene  Pille nachzunehmen. Abends ist man  eher unterwegs  und übersieht dann die Zeit. 

Liebe Grüße HobbyTfz

Also folgendermasen: Pille vergessen. Pille danach am Montag eingenommen. 4 Tage die normale Pille weiter genommen. Pillenpause. 14 Tage Pille eingenommen und zusätzlich verhütet. Am 15. Tag dann ungeschützten GV. ...

0
@Ermelyn331

Jetzt bist du wieder geschützt, aber wenn du richtig reagiert hättest wäre die Pille danach nicht nötig gewesen

2

Ich fasse es nicht. Wirklich nicht.

Wieso, um des Himmels Willen, hast du die "Pille danach" genommen, und dir damit den Schutz der normalen Pille gefährdet? Und welcher Nichtschwimmer von Apotheker hat dir die verkauft?

Du warst doch in der dritten Einnahmewoche, also hättest du nur die Pause weglassen und die Pille durchnehmen müssen, und schon wäre alles paletti gewesen. Wozu ist die Packungsbeilage eigentlich da, wenn keiner sie liest? Da steht doch glasklar drin, was man bei Einnahmefehlern zu tun hat.

Nun gut, so hast du den Schutz wohl verloren, aber immerhin hast du zusätzlich verhütet. Man kann also hoffen, dass deine Frauenärztin recht hat und es zu keiner Befruchtung gekommen ist.

Da du aber im Ultraschall einen sichtbaren Follikel hattest, würde ich an deiner Stelle die kommende Pause ausfallen lassen und die Pille durchnehmen. Dann hast du eine bessere Ovulationshemmung und der Follikel sollte sich zurückbilden, ohne zu springen.

Und bitte, bitte, wenn du das nächste Mal eine Pille vergisst: Schlag in der Packungsbeilage in Abschnitt 3 nach und handle dann entsprechend!

Danke erstmal für die Antwort. Ich weiß, manchmal gehört man für den Umgang mit Pille und allem was man da noch so bekommt geohrfeigt.

Also soll ich einfach den nächsten Blister übermorgen mit dranhängen? Ich hoffe, dass das hilft. Das bringt zwar wieder alles durcheinander. Aber solange das eine Möglichkeit ist, noch irgendwas dagegen zu tun, ist mir das nur recht..

0
@Ermelyn331

Wieso sollte es irgendetwas durcheinanderbringen?

Die Pillenpause ist vollkommen überflüssig, man kann jede normale einphasige Mikropille ohne Pause durchnehmen. Der Langzyklus wird heute empfohlen.

1

Pille Danach und keine Periode?

Hallo , und zwar habe ich ein kleines Problem was mit echt sorge bereitet.

Ich hatte letztens mit jemanden ohne Kondom Sex... ich nehme zwar die Pille , da ich sie aber nicht so ganz vertrage ( da ich immer Brustschmerzen bekommen hatte ) und mein Frauenarzt mir gesagt hat , dass ich erstmal die Packung leer machen soll , habe ich mir 16 Stunden nach dem Sex eine Pille danach aus der Apotheke geholt.

Ich hätte meine normale Pille noch 3 Tage lang nehmen müssen und einen Tag später hätte ich meine Periode bekommen sollen . Da jetzt aber fast 5 Tage rum sind und ich meine Periode immer noch nicht bekommen habe , ist meine Frage ob es normal ist das nach der Pille danach so lange die Periode weg bleibt oder ob es möglich ist , das ich schwanger bin , obwohl der Sex nicht mal so lange her ist .

Mach ich mir gerade umsonst sorgen ???

Danke im Voraus

...zur Frage

Pille und Pille danach.. wann wieder Wirkung?

Hey, ich habe am 7. Einnahmetag dieses Blisters die Pille danach genommen, Grund muss ich ja jetzt nicht sagen. Jetzt bin ich in der letzten Einnahmewoche. Ab wann wirkt die Pille wieder? Reicht es, wenn ich im neuen Blister die ersten 7 Pillen nehme, um wieder kompletten Schutz zu haben? Ich werde sowieso erstmal abwarten, ob und wie stark meine Blutung dann in der Pause ist. Wenn aber die Blutung ganz normal wie immer abläuft, gilt dann die 7 Pillen-Regel?

...zur Frage

Wie hoch ist meine Schwangerschaftsrate bei der Pille danach?

Ich sehe meistens nur algemeine Zahlen von wegen man müsste die Pille danach innerhalb von 72 Stunden einnehmen, aber ich habe mal eine konkrete Frage. Wenn ich die Pille danach 3 Stunden nach dem GV eingenommen habe und mein Eisprung theoretisch zwei Tage später kommen müsste, hält die Pille das, was sie verspricht? Wie hoch ist mein Schwangerschaftsrisiko denn nun, wirkt die Pille so schnell?

...zur Frage

Darf man die Pille danach zerkleinern?

Darf man die Pille Danach zerkleinern? Ich kann keine Tabletten schlucken. Wirkt sie dann noch ? Auf der Packungsbeilage steht nichts. Hab "Ellaone" 30 mg

...zur Frage

Pille am 1.Tag nach Einnahmepause vergessen und am Abend vorher Geschlechtsverkehr?

Ich brauche dringend Hilfe!!!

Ich habe meine Pille am 1. Tag nach der Pause erst 24 Stunden später genommen.

Allerdings hatte ich am Abend vorher Sex.

7 Tage lang hab ich zusätzlich verhütet, aber jetzt habe ich eben heute erfahren, dass doch ein hohes Risiko besteht schwanger zu werden, weil ich ja am Abend vorher Sex hatte. Ist das Riskio wirklich so hoch?

Und falls ich schwanger sein sollte hat jemand Erfahrung mit einer Abtreibung in den ersten Wochen. Weil behalte würde ich das Kind auf keinen Fall.

Ach ja, eine Pille danach ist nicht mehr möglich da es schon zwei wochen her ist.

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung damit, die Bellissima 21+7 durchzunehmen?

Ich möchte 2 Blister der Bellissima 21+7 durchnehmen, um meine Abbruchblutung zu verschieben, weil diese mir an diesem Datum nicht passt...Kann ich dann einfach nach der Einnahme der letzten gelben Pille die weißen Wirkstofflosen überspringen und mit der ersten Pille des neuen Blisters anfangen? Ist der Schutz auch noch während des kompletten zweiten Blisters gegeben? Dankeee

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?