Komplizierte Frage zu Online Bestellung, bitte um Hilfe?

7 Antworten

Guten Morgen,

erstmal IST ALLES GUT!

Du hast in einem Deutschen Online Shop bestellt, also gelten die lokalen AGB (Allgemeinen Geschäfts Bedingungen).

  1. Du kannst formlos den Kauf binnen 14 Tagen nach Erhalt der Ware widerrufen. Hierzu reicht eine einfache E-Mail. Schreibe bitte:

"Hiermit widerrufe ich meine Bestellung vom ..., Bestellnummer ... fristgerecht. Deine Name"

2.Dann sendest Du die Ware zurück. Mache sicherheitshalber noch ein Foto von der Ware welche Du zurücksendest. Achtung bitte: Sende die Ware als Päckchen mit Sendungsnummer! Nur so hast Du einen Beleg, dass die Ware versendet und auch zugestellt wurde (Bitte Beleg gut aufbewahren). Das ist zwar etwas teurer für Dich, aber ganz wichtig.

Das war's schon 💁🏼

Es braucht nicht den vom Versender zur Verfügung gestellten Rücksendeschein. Nur wird damit die Rückabwicklung schneller, weil dort meist ein Barcode aufgeruckt ist, der alle relevanten Daten enthält.

Du kannst für die Rücksendung auch alle Daten handschriftlich oder per PC/Drucker ausgedruckt beifügen.

Du musst nichts bezahlen, wenn du es fristgerecht zurück schickst. Bei Online-Bestellungen hast du eh 14 Tage Zeit, dich zu entscheiden. Zahlungsaufforderungen, die dies nicht berücksichtigen, also innerhalb dieser 14 Tage liegen, sind nicht zulässig.

Ein versicherter Versand ist vorteilhaft, weil der auch verfolgt werden kann. So siehst du, ob deine Rücksendung auch angekommen ist.

Bei einem seriösen Versender kommt keine Mahnung vor 3 Wochen, schon deshalb nicht, weil sie erst einmal 14 Tage abwarten müssen, ob du den Artikel behalten willst oder nicht.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

**Das ist wichtig: Hast Du schon einen schriftlichen (Mail) Widerspruch eingelegt?

**Die Ware unbedingt mit sendungsverfolgtem Versand versenden.

2. Frage, was passiert wenn ich das Geld nicht überweise bis zu dem bestimmten Datum?

Wenn Du ** befolgt hast, ist klar, dass Du nicht überweisen musst.

Maboutiq = ist das wirklich korrekt? Kannst mal einen Link zu dem Shop bekanntgeben?

1
@Cillychilla110

Wie ich schrieb, musst Du unbedingt den Vertrag widerrufen ! und dann sofort die Ware zurücksenden (mit versichertem Versand).

In das Paket unbedingt einen Brief mit allen wichtigen Angaben: Bestell-Nr., Rechnungs-Nr., Kunden-Nr., Artikel-Nrn. reinlegen.

Du kannst entweder online einen Paketschein ausdrucken oder bei der Post einen Adressaufkleber ausfüllen.

Mit diesem Widerruf und Verkäufer-Erhalt der Ware musst die Rechnung auch nicht bezahlen.

Hier die genaue Anleitung

https://www.maboutiq.de/content/7-aeu-legal-revocation-terms

Teilauszug:

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns (Ma Boutique, Ayse Özkök, Am Taubergrund 2, 97980 Bad Mergentheim) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

0

Was möchtest Du wissen?