Komplizierte Frage zu Computerverkauf?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du schreibst :
" ... weshalb ich eine neue Software im Geschäft für meinen neuen Computer gekauft hatte "

Aber vor 7 Jahren ! Das ist eine lange Zeit und wird auch kein Win10 auf
deinem PC installt sein.


Und ja, du darfst die Software verkaufen. Aber .... lies einmal hier :
https://de.wikipedia.org/wiki/Gebraucht-Software

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hasselnuss22
16.07.2017, 21:20

Ich weiß es ist ziemlich lange her und eig. wurscht,aber mir ging es mehr darum ob das nun legitim ist oder nicht.(Für die Zukunft für eventuelle pc-verkäufe)

 

Das mit Win 10 verstehe ich nicht, wie meinst du das?

Ich habe mich durch den Wikiartikel gekämpft, bin aber ehrlich gesagt so schlau wie vorher, sprich, im grunde kloppen sich die Parteien heute noch ob man verkaufen darf oder nicht...

Aufgrunddessen das ich selbst die Software(sprich den Datenträger) gar nicht mehr hatte weiß ich nicht wie das in diesem Falle aussieht, davon abgesehen das das komplizierte noch dazu ist, das der Computer nicht meiner war(gekauft von meiner Mutter und von allen benutzt)ich damals wie gesagt ein teenie und erst später erfuhr das er verkauft wurde und vom erlös auch nicht logischerweise gesehen habe, nur ich habe die Lizenvereinbarung aktzeptiert und als benutzer meinen Namen angegeben,gekauft wurde die Software wiederrum aber von meiner mutter...sorry ziemlich verwirrend...

in einer Datei der Software auf dem Computer dürfte wahrscheinlich der key/aktivierungscode aber gewesen sein.o.O, sollte das relevant sein.

 

 

0

Was möchtest Du wissen?