Komplexe wegen meiner Nase , was tun , op?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du deine Nase irgendwann operieren lassen solltest, wirst du hinterher staunen - die Komplexe und Probleme sind dann immer noch da. Der Eindruck, dass man nicht gut genug aussieht, der Eindruck, dass man schräg angeschaut wird, die Vermutung, dass man wieder mal benachteiligt worden ist    usw..... Nicht die Nase ist Ursache deiner Probleme....

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Krankenkasse eine solche OP bezahlt ist sehr, sehr, sehr gering. Komplexe aufgrund von Problemzonen ist gerade in jungen Jahren sehr häufig, später sind es dann die veränderte Figur und Falten. Vielleicht konsultierst Du mal einen HNO-Arzt, der kann schauen, ob Deine Atmung nicht beeinträchtig ist und Du somit körperliche Probleme hast, die man beheben sollte. Ist das nicht der Fall, dann kannst Du Dir Ausversehen Dein Näschen mehrfach brechen und wenn Du dann im Krankenhaus notversorgt wirst und Du einen tollen Arzt hast, der auch hübsche Nasen zaubern kann, dann macht der das und rechnet es schon mit der Krankenkasse ab. 

Allerdings kann es sein, dass dann Deine Nase so richtig hinüber ist und man auch nicht so einfach durch eine OP das gut hinbekommt.

Falls Du ein Mädchen bist und Dich schminkst, dann beschäftige Dich mal so richtig damit, denn man kann optisch eine Nase kleiner erscheinen lassen und die Blicke anderer Leute z.B. auf die schön betonten Augen lenken.

Steffi Graf hat eine Riesennase, trotzdem war sie die Nummer eins im Tennis und hat sich den Agassi geschnappt. Es liegt an Dir, aus Dir und Deiner Nase etwas zu machen.

Hey

Die Krankenkasse hat nichts zu verschenken. Wird also schwer. Außer deine Eltern haben Geld und übernehmen das für dich. Naja, weißt du, jeder hat irgendeine Macke. Wieso willst du das machen? Weil sie dir optisch nicht gefällt oder wegen den anderen, die dich deswegen auslachen? 

kalle1230 16.07.2017, 17:27

Ich werde von anderen nicht ausgelacht. Ich mag meine Nase einfach nicht. Ich hab wirklich schöne Zähne doch möchte nie lachen , weil meine Nase beim Lachen dann noch schlimmer aussieht..

0
MrWolf633 16.07.2017, 17:29
@kalle1230

Hmm, ich würde lieber noch ein bisschen damit warten. Je älter man ist, umso mehr wird das einem egal. Später kannst du immernoch was ändern, wenn du unbedingt willst! :D

0

Das ist vollkommen normal in deinem Alter, dass du mit deinem Körper, insbesondere deiner Nase, unzufrieden bist. Das gehört zum Erwachsenwerden dazu. 

Ich habe meine Nase auch gehasst. Aber ich bekam nun mal keine andere. Also habe ich mich damit abgefunden. Und jetzt mag ich sie sogar. 

Dein Problem ist nicht deine Nase sondern deine Selbstfindung. 

Freunde dich mit ihr an. Sie macht dich zu was Besonderem. Oder willst du mit ner 08/15-Nase rumlaufen wie jeder beliebig austauschbare Hollywoodstar? 

Und nein, die Krankenkasse würde die Kosten nicht übernehmen. 

Was möchtest Du wissen?