Komplette Hunger- und Appetitlosigkeit seit Erkältung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es ist völlig normal das man gerade bei solchen Erkrankungen an Appetitlosigkeit leidet und auch keinen Hunger bekommt. Du solltest jedoch darauf achten das du viel trinkst.

Wenn man richtig krank ist, kann das schon passieren. Versuch, wenigstens ein bisschen was zu essen: Gemüsebrühe, leichte Suppen, sowas. Der Körper weiß schon, was er will, und wenn er keinen Hunger hat, ist das so. Sollte jetzt allerdings nicht ewig sein:).

da musst dir keine sorgen machen, ist bei mir meistens so.. zwing dich, was gesundes zu essen, das braucht dein körper wenn er krank ist. ich weiß ja nicht wie das bei dir ist, aber wenn ich krank bin hab ich teilweise große lust auf obst, da ist son obstteller mit verschiedenem obst meistens das beste fürs abenessen oder so :) aber bei massivem husten und halsschmerzen würd ich dir aufjedenfall empfehlen medikamente zu kaufen, falls du noch keine nimmst. gute besserung :)

Ich hatte das auch. Leg dich für ein paar Tage ins Bett, trink zumindest Brühe(selbstgemacht oder fertig, dann aber ohne Geschmacksverstärker/Hefeextrakt/Glutamat, davon kann die nase uach zugehen), tee und schlaf viel. Bleib aber lange genug um bett, sonst schleppst du das wochen mit dir rum... LG

Du solltest viel trinken, ein paar Tage nicht/kaum essen verkraftet ein (ansonsten) gesunder Mensch gut.

Der Appetit kommt sicher wieder zurück, wenn die Erkältung geht, wird vermutlich der Appetit wieder kommen.

das ist normal.iss mal scharfe speisen (sind auch gut bei erkältung)

Was möchtest Du wissen?