Komplette ausraSter in Beziehung?

7 Antworten

Hallo, 

nach einem Jahr ist es "normal", das sich die Schmetterlinge ein wenig zur Ruhe gesetzt haben. Das heisst nicht, das man sich nicht mehr liebt, nein so ist das gar nicht gemeint! Aber viele vergessen dann, das eine Beziehung nicht selbstverständlich ist. 

Allerdings darf man auch nicht den anderen Partner zu sehr unter Druck setzen, viele sagen das, was man hören will. Das ist nicht nur in Beziehungssachen so, sondern auch in anderen Fällen. Unter Druck lassen Menschen irgendwann nach weil sie nicht weiter wissen und ihre Ruhe wollen.

Du solltest deinem Freund mal einfach ne Denkpause lassen. Sprich, mach mal DEIN DING und lass ihn mal sitzen. Vllt merkt er dann, das es nicht selbstverständlich ist eine Beziehung zu führen. Aber man darf eine Person nicht dauernd auf Probleme ansprechen und "rumheulen". Leider können das viele nicht ab und reagieren auch nicht so, wie man es eigentlich erwartet. 

Man sollte auch immer bedenken, ihr seid zwei Menschen mit ihren eigenen Interessen, Freunden..Hobbys... Also geh einfach mal raus und mach was mit anderen. Es ist nicht schlimm, wenn man nicht dauernd mitm Freund was macht. Es ist sogar oft auch besser, weil beide Luft rauslassen können.

Ich lebe seit 1,5 Jahren mit meinem Freund zusammen, wir hatten ne Fernbeziehung (200km) also ne Wochenendsbezehung. Sehr schnell merkte ich, das mein Freund "nachlässt". Er sagte zu mir, es ist einfach weil er mich immer sieht. Und das ist auch verständlich... darum sollte man sich auch mal Zeit FÜR SICH nehmen, den anderen in Ruhe lassen und einfach leben. Und wenn man sich dann gegenseitig die Geschichten erzählen kann, das ist ein schönes und zusamenschweissendes Gefühl :) 

Ich wünsche euch viel Glück

LG

Ich würde Schluss machen. Ich sehe kein Sinn diese Beziehung weiter zu führen wenn du nur noch traurig bist und noch das Gefühl hast das er dich vernachlässig. Es nützt nichts wenn du was ändern willst und er nicht, wenn er dich lieben würde und er dich wirklich in seinem Leben braucht , würde er dich nicht vernachlässigen, dich ignorieren, dir das Gefühl geben nichts wert zu sein und erst recht nicht dir das Gefühl geben das er Single sei obwohl er das nicht ist! So ein Idi** muss du mal eine klat***, niemals im Leben würde ich , wenn ich eine Freundin hätte , sie ignorieren, vernachlässigen

Ich will immer mit ihm drüber reden , weil ich will dass sich was ändert. Und heute meinte er dass reden keinen Sinn machen würde ...

0

Das will er nicht mehr diese Beziehung führen. Auch wenn es dir schwer fällt solltest du sagen , es hat keinen Sinn mehr , lass uns getrennte Wege gehen oder was ähnliches. In diese Situation solltest mal an dich denken und fragen was ist das beste für mich

0

Kannst du mit solchen problemen nicht anders umgehen als ausraster zu bekommen, bockig zu werden und zu heulen und einfach nicht seine wohnung zu verlassen, wenn er dich dazu auffordert? Meine güte du bist 20!! Nicht 2!! Außerdem ist so ein verhalten nur peinlich.

Wenn vernünftig reden (OHNE vorwürfe) nichts bringt, ja dann musst du eben handeln, aber nicht so wie du es getan hast.

Am Anfang bin ich bzw. Könnte ich ruhig bleiben , obwohl er dem reden aus dem Weg gehen wollte, aber irgendwann ist man halt verzweifelt :(

0
@anni1738

Nein, DU bist dann verzweifelt, nicht MAN.

Weil du damit nicht umgehen kannst, wenn du etwas willst und er das nicht erfüllt/erfüllen will. so kann man aber nicht miteinander umgehen. 

0

Was möchtest Du wissen?