Komplett PC bisschen "tunen"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit einer schnelleren Grafikkarte erhälst du den größten Leistungsschub. Halte dich an die Empfehlungen von 

 JanSeufert


Ein schnellerer Prozessor würde dir gar nix bringen

Das Problem von deinem Computer ist wohl der Prozessor: das ist ein 3 kerner mit 6 threads, welcher eine sehr schlechte Singlecore-Leistung bringt. Deswegen nützt auch ne neue Grafikkarte nix, weil die CPU limitiert.

Für das Bugdet würde ich auf einen deutlich stärkeren i3 6100 aufrüsten, in  Kombination mit einem AsRock H110m DGS (z.B.) - für das bräuchtest du aber DDR4 RAM, mit 8 GB wären wir dann bei Insgesamt ~200 Euro.
Preiswerter RAM ist zum Beispiel ein 8Gb Kit von GSkill, genauer gesagt die Value 4 DDR4-2133.

Kommentar von onomant
09.09.2016, 16:14



Das Problem von deinem Computer ist wohl der Prozessor




Wohl eher nicht. Der FX 6300 ist für alle aktuellen Spiele ausreichend.

Das "Problem" ist eindeutig die Grafikkarte!!


0
Kommentar von HenrikHD
09.09.2016, 21:51

Das Problem ist der Prozessor. Der FX ist in etwa mit einem Pentium vergleichbar.

0

Prozessor würde nix bringen zu upgraden. Entweder du wechselst die Grafikkarte was aber auch nicht so bombastisch wäre, weil sie nicht zu stark sein kann weil der Prozessor sonst nicht mithält oder du sparst auf einen neuen mit anständiger Intel Plattform.

Kommentar von HenrikHD
09.09.2016, 16:01

Für 200 tacken bekommt man einen Deutlich stärkeren i3 6100 + Mobo + Ram, damit würden sich die einbrüche welche Prozessorbedingt sind minimieren.

0

Kauf dir ne GTX 1060 wäre ein gutes Upgrade oder die rx 470/480

Kommentar von HenrikHD
09.09.2016, 15:53

Der FX würde beide Karten zu tode Drosseln.

0

Was möchtest Du wissen?