Kompaktanlage aus den 90ern. Welche Boxen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo :)

Kuba ----------> ouh nee ;) Das sind echte Kindheitserinnerungen für mich :) Kuba war eine reine Vertriebsmarke, die man damals lediglich über die Firma Kuba bekam oder bei Telerent. Gehörte zuletzt zu Telefunken, manche Kuba Geräte hatten baugleiche Geräte von Telefunken die aber billiger waren & im Fachhandel zu haben waren.. Ich erinnere mich gut... die waren in den späten 80ern bzw. um 1990 am Markt präsent, die Firma saß irgendwo bei München, in Bayern jedenfalls & würden über Zeitungsannoncen beworben.. waren auch nicht billig :)

Aber lange Rede kurzer Sinn: Normalerweise kommen da alle denkbaren Boxen in Betracht, die vom Anschlusskabel her passen (ist genormt). Allerdings kann es bei Kuba durchaus sein - ich halte es nicht für ausgeschlossen jedenfalls! - dass das ganz spezielle Boxen waren die nur bei Kuba passten. Dann müsstest du dir diese besorgen oder aber mit Addaptern verfahren.

Evtl. gab es von der Anlage deiner Oma auch ein baugleiches Gegenstück von Telefunken, sodass du da vllt. was findest. Telefunken Anlagen waren Ende der 80er noch Massenware, da gibt's sicher was bei Ebay-Kleinanzeigen oder so!

Hoffe, ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwelche Boxen. Da sind zwei blanke Kabel dran und die werden in der Regel hinten in die Klemmen gesteckt. Wenn da keine Kabelklemmen sind, brauchst Du irgendwelche Boxen, die einen sog. Cinch-Stecker haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?