Komono gute Marke?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja, ist nix Welt- bewegendes...

Die frage ist: was erwartest du von einer Uhr und wie oft und wie lange trägst du sie?

Wenn du etwas wirklich smartes haben möchtest, schau dich nach einer alten Junghans, Omega oder Mühle um ... die bekommst du mit ein bisschen glück auch zu dem preis einer der teureren komono

Und der gönnst du dann ggfs. ein neues Armband und wenn du mal ein paar Euro übrig hast, lässt du die bei einem guten Uhrmacher (oder im Idealfall beim Hersteller) Revisionieren.

Das wird teurer als die Anschaffung, aber dafür hast du danach eine schöne alte, wertvolle mechanische Uhr im absolut neuwertigen top Zustand um die dich viele beneiden werden!

Komono ist eine Modeuhr - viel darf man da nicht auf Status geben, da geht's ums Design, lesbarkeit und dass überhaupt etwas am Arm ist.

Wenn die Uhr gut behandelt werden soll und für länger geplant ist, würde ich dir Tag Heuer oder Tissot empfehlen. Die sind zwar etwas teurer (300-1000 EUR). Dafür "schon" keine Modeuhren mehr und unter Kennern durchaus geschätzt.

Was möchtest Du wissen?