kommunikativgesetz Mathematik?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Kommutativgesetz sagt, dass du diese Summanden vertauschen darfst. Aber es kommt immer nur ein Ergebnis, -240 heraus, egal wie rum du das rechnest, auch in diesem Fall. 

haxherezimeri 10.11.2015, 20:54

hab mich verschrieben. anstelle von 46 sollte 240 stehen. aber ich weis den lösungsweg nicht. also schon aber es geht bei mir nicht auf...

0
Lollipop232 10.11.2015, 20:57
@haxherezimeri

Da musst du dich jedes mal ganz arg verrechnet haben. Ist egal wie rum... kannst 
-245 + (-13) + 45 - 27 
-245 +45 -27 -13 
-13 + 45 -27 - 245 rechnen, es kommt immer- 240 raus ^^ 

0

Lass Kommutativ weg! 80% in Mathe sind Umformungen wie hier. Umformungsregel: Bei 2 Seiten (Gleichung oder Bruch) - Auf beiden Seiten den gleichen Schritt, hast du nur einen Term: Rechnung und Glied umkehren (negieren) wie hier aus + (-13) wird - (+13) und das Vorzeichen Plus lässt du weg.

-245 - 13 +45 - 27 = - 240

-245 - 13 = -258

-258+45 = -213

-213-27 = -240

1. Kommutativgesetz!!!

2. Gilt in diesem Fall nicht. Würde gelten, wenn sofern du nur addieren würdest.

3. Die Lösung ist -240.

haxherezimeri 10.11.2015, 20:53

ja ich hab ausversehen 46 hingeschrieben... da sollte 240 stehen.... aber wie kommst du auf das Resultat? also ich meine deinen Lösungsweg. was hast du zuerst addiert oder subtrahiert?

0
mistakkuleer 10.11.2015, 20:55
@haxherezimeri

Aaaaaaalso. Du rechnest zunächst die -245 - 13 ( denn Plus mal Minus ergibt Minus). Dann addierst du die 45 dazu und subtrahierst dann davon 27. So kommst du auf -240.

0
Lollipop232 10.11.2015, 21:00
@mistakkuleer

Und auch in diesem Fall kann man Summanden vertauschen, das Kommutativgesetz gilt auch hier :) 

0
haxherezimeri 10.11.2015, 21:02

hä? aber gäbe das dann nicht 240? weil du rechnest ja: -245-13= 232
                   =232+45= 277
                   =277-27 =250
?

0
haxherezimeri 10.11.2015, 21:02

achh ne moment ich bin dumm😁 habs grad gecheckt😊

0

Was möchtest Du wissen?