Kommunikationsverweigerung im Webdesign?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vermutlich geht es dabei um Kunden, die den Content nicht liefern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rechnungsfee 10.07.2016, 20:38

Es geht eher darum, das man irgendwie an Kunden & Seitenbersuchern vorbei redet, sie nicht fessselt? Absprungraten und Conversions? Ich weiß es nicht. Möchte diesen Begriff erklärt haben. Finde dazu nicht auf Google.

0
Rechnungsfee 10.07.2016, 21:44
@Steffile

Wir haben das Wort ja auch nicht vorher gekannt. Wenn man es Googelt, steht es in einem ganz anderen Kontext (Paartherapie usw.) Ein Kunde meinte dies, das ihm ein studierter Designer gesagt hätte, das die gemachte Website zur "Kommunikationsverweigerung" führt und die Seite dann verlassen. Angeblkich zu viel Text. Call-To-Action Buttons sind gesetzt, alle Kontaktmöglichkeiten ebenso, Absprungrate bei 63% für die Landingpage, was laut Studien aber vollkommen ok sei. Wir wissen an der Stelle auch nicht weiter. Ranking: Platz 3-5 für eine frische Website im hart umkämpften Bereich, die sich gut gegen ältere durchgesetzt hat. Wir haben uns eben auf Content, SEO, White Hat + 1 Bild konzentriert, damit Google was greifbares hat. Wir kennen diese schönen neuen bunten Seiten mit Bildern und wenig Text. Entweder ranken die schlechter --> noch weniger Kommunikation da kaum Besucher --- oder Website ist so bekannt durch Backlinks etc, dass es sich die Seite leisten kann, wenig Content zu haben und bunte Bilder zu benutzen. Gern lassen wir uns aber auch von etwas anderem überzeugen.

0

Was möchtest Du wissen?