Kommunikationsproblem- er hört mir einfach nicht zu?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich bin ein Mann und ich würde mich nicht so verhalten. Ich kann dir aber sagen das es Männer sehr nervt wenn Frauen meckern. Sie schalten dann auf stur oder auf Durchzug. Meckern ist auch nicht gerade eine konstruktive Form der Kommunikation.

Generell kann es deinem Freund komplett egal sein ob du dir eine Kerze kaufst oder nicht. Ich habe jetzt nur noch nicht verstanden, wie du die Kerze letztendlich bezahlt hast, ob mit einem Geburtstagsgutschein oder mit einem Paybackgutschein. Aber das ist auch egal. Es ist kein Geld geflossen.

Wir Männer sind meistens sehr praktisch veranlagt. Ihr Frauen kauft Dinge für euer Wohlbefinden, für eure Stimmung, für eure Gefühle. Wir Männer kaufen weil wir die Dinge brauchen, wir sehen meist nur den Nutzen und haben nicht so eine emotionale Bindung dazu.

Du hast geschrieben das es dir sehr zu schaffen macht, das du jetzt weniger verdienst. Die Frage ist wie sich diese Unzufriedenheit äußert und welchen Einfluss sie auf eure Partnerschaft hat? Wenn du die ganze Zeit jammerst das du weniger Geld oder kein Geld hast und/oder wenn wichtige Anschaffungen oder Investitionen nicht mehr gemacht werden oder gemacht werden können, dann könnte sich dein Freund in gewisser Weise zu Recht fragen, warum du dann den Gutschein für eine Kerze einlöst die nur rumsteht, brennt und duftet. Er hält es aufgrund deiner finanziellen Situation anscheinend für Verschwendung. Gerade wenn du dich auch ständig wegen deiner angespannten finanziellen Situation beschwerst.

Du hättest den Gutschein ja auch für praktische, nützliche Dinge einlösen können. zum Beispiel für Duschgel und Shampoo damit du morgens nicht stinkig zur Arbeit gehen musst. :-) Das ist natürlich nur ein Spaß, ich hoffe du verstehst worauf ich hinaus will.

Ich habe den Eindruck das ihr generell ein Kommunikationsproblem habt. Aber das haben viele Paare. Frauen und Männer sind auf dem Kommunikationssektor unterschiedlich gestrickt. Frauen reden gerne und viel und Männer reden lieber wenig und haben lieber kurze klare Ansagen. Den Wink mit dem Zaunpfahl verstehen viele Männer nicht.

Ich denke ihr solltet einfach mal mehr Zeit miteinander verbringen. Damit meine ich Zeit in der ich etwas unternehmt, gemeinsam etwas erlebt, mal nicht über Probleme redet. Geht spazieren, geht ein Eis essen, geht ins Kino, lest gemeinsam ein Buch und unterhaltet euch darüber. Ihr braucht gemeinsame Erlebnisse. Die gemeinsamen positiven Erlebnisse und Eindrücke kommen bei euch zu kurz. So ist zu mindestens mein Eindruck.

Versucht bei euren Gesprächen sachlich zu bleiben, ohne Vorwürfe und Druck. Sag ihm doch mal wie du dich fühlst, was du empfindest. Du musst wieder eine emotionale Beziehung zu ihm herstellen. Vor allem solltest du lernen den Umstand zu akzeptieren das du jetzt weniger verdienst. Das ist nicht Aufgabe deines Freundes. Und eure Beziehung ist nicht dazu gedacht, den Frust den du darüber empfindest aufzufangen. Eine Beziehung kann so etwas eine gewisse Zeit tragen und ertragen, aber irgendwann musst du deinen eigenen Weg finden damit umzugehen. Denn dein Partner und deine Beziehung können nichts dafür das du jetzt weniger verdienst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat dein Kerl denn falsch gemacht? Ok, es war ein Gutschein. Aber wenn du wirklich so knapp bei Kasse bist, dann kannst du auch von einem geschenkten Gutschein wichtigeres kaufen als eine Kerze. Wäre ja deine Sache, wenn du dann aber zumindest nicht über dein Geld jammern würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich 5x an einer Kerze riechen sollte, würde ich auch nicht mehr zuhören.
Du spekulierst bezüglich seiner Antwort.
Frag ihn doch selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bewundere dich, dass du soviel zeit in eine kerze und einen gutschein und anscheinend noch mehr in die schilderung dieses vorfalles investierst.

worum es dir aber eigentlich geht, habe ich nicht verstanden.

du fängst damit an, dass du wenig verdienst und am ende beschwerst du dich darüber, dass du meinst, dein partner hört dir nicht zu.. wo ist da der zusammenhang?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?