Kommunikationsmodelle?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

nachdem man ja immer nur einen link reinsetzen kann, habe ich die beiden oben als Kommentar eingefügt... das Thema Kommunikation ist leider so vielfältig, dass man keine Tipps großartig geben kann. Watzlawick war DAS Kommunikationsmodell für mich, nach welchem ich auf einigen rhetorischen Seminaren war. Und ein absolut schlüssiges Modell von ihm... siehe "Anleitung zum Unglücklichsein".. ein sehr gutes Buch, kann ich nur empfehlen. Von Schulz von Thun wusste ich bis dato nichts, muss ich gestehen, aber meine Seminare liegen auch schon einige Zeit zurück. Ich habe seine Seite angesehen, ich kann nicht großartige Unterschiede feststellen. Weshalb auch, Kommunikation findet immer auf Sachebene und Gefühlsebene statt.... ich glaube, dir bleibt nicht erspart, dich in beides einzulesen... die links oben könnten dir weiterhelfen...

Was möchtest Du wissen?