Kommunikationsfrage zur Beziehung?

5 Antworten

Wenn du selber weißt, dass es keine Lösung für euch beide gibt, dann musst du halt Schluss machen! Glaub mir, manchmal ist es echt das beste!

Wenn du die Hoffnung wirklich nicht aufgeben willst, dann hilft nur eins: Mit ihm reden! Ich weiß, das sagen bestimmt alle, aber das ist die einzige Lösung! Sag ihm, dass du gerne mit ihm über die Probleme in eurer Beziehung reden möchtest! Es muss nicht sofort sein! Setzt euch zusammen, wenn ihr beide viel Zeit habt & nicht gestresst oder müde seid! Also nicht spät am Abend wenn ihr von der Arbeit nach Hause kommt!

Hier ein paar Tipps:

Werdet nicht laut & schreit euch nicht an! Das bringt nichts!

Seid ehrlich zueinander! Sagt dem Anderen ehrlich, was euch stört! Nur so könnt ihr die Probleme besiegen!

Lasst den anderen ausreden & fällt euch nicht dauernd ins Wort! Das bringt nur noch mehr Streit ins Spiel!

Ihr könnt euch die Regeln, die ihr während eurem Gespräch einwenden wollt, irgendwo aufschreiben, z.B. auf einen Zettel, den ihr dann so aufhängt, dass ihr ihn immer sehen könnt! Und wer dann beim Gespräch eine Regel bricht, bekommt eine kleine Strafe (Natürlich nichts schlimmes)

Und ganz wichtig: Trefft euch irgendwo, wo ihr unter euch seid! Am besten, an einem ruhigen Ort, wo nicht so viel abgeht :)

Ich hoffe ich kann dir bzw. euch helfen, LG Klara ;)

Kommunikation ist der Schlüssel in einer Beziehung ohne das würde es ja in Brüche gehen. An deiner Stelle würde ich mit ihm mal von Angesicht zu Angesicht reden sagen das es dich verletzt und was der Grund ist weshalb er so genervt reagiert oder vielleicht kommt es dir nur vor.. er wird schon einen Grund haben aber redet doch mal drüber LG

Wie sieht denn eure Kommunikation aus?

Könnte es sein, dass du deine Aussagen die meiste Zeit als Fragen formulierst?

Manche Menschen haben die Eigenart, alles in Frageform zu formulieren, und das kann natürlich nach gewisser zeit ganz schön nerven.

Eventuell liegt es auch an deiner Ausdrucksweise alllgemein, dass du vielleicht Dinge gerne als "entweder/oder" formulierst oder eben zweideutig äußerst, sodass er den Drang hat die Zweideutigkeit aufzulösen.

Er sollte mal die Gelegenheit nutzen und dir genau erklären, WAS an deiner Art zu kommunizieren in ihm den Drang auslöst.

Im Zweifelsfall hilft auch ein Besuch bei einer Paarberatung, damit eine dritte Person sich ein Bild davon zu machen. Das ist nicht teuer, profamilia hat da gute Angebote.

Hilfe, ich bin in letzter Zeit so schnell gereizt und genervt - Was tun?

Ich weiss auch nicht was mit mit los ist. In der letzten Zeit bin ich einfach nur noch gereizt, genervt und schlecht gelaunt. Ich reagiere auf mein Umfeld zickig und launisch obwohl ich das eigentlich nicht will. Erst einmal nervt mich zur Zeit der Job, da ich von den Kunden auch nur angemeckert werde, was mich dann automatisch auch mit herunter zieht. Das schlechte und kalte Wetter schlägt mir auch schon die ganze Zeit auf's Gemüt. Komme ich abends nach Hause bin ich ebenfalls von der Familie genervt und möchte am liebsten nur in Ruhe gelassen werden und alleine sein. Irgendwie wird es auch von Tag zu Tag schlimmer. Was kann ich nur tun? Kann mir jemand Hilfreiche Tips geben?

...zur Frage

Warum bin ich so schnell genervt?

Ich bin ein Mensch der total schnell genervt ist, bei jeder kleinsten frage. Nein liebe Menschen ich bin nicht in der Pubertät. Es war einfach schon immer so. Kann man das irgendwie ändern oder einfach damit abfinden ?

...zur Frage

Kumpel mit ADHS ist plötzlich schrecklich gestresst und gereizt

Also mein bester Freund hat ADHS, und oft wenn wir Facetime machen konzentriert er sich irgendwie auf etwas anderes auf seinem PC. Dann sage ich ihm etwas, er hört nicht zu, ich sage es nochmal und er reagiert so ganz gestresst und genervt: Jetzt sei doch mal ruhig. Manchmal legt er daraufhin auch auf.

Wie soll ich mich verhalten damit sowas nicht mehr passiert??

...zur Frage

Ich will meine Klasse verarschen genauere Details unten?

Also in meiner Klasse werde ich immer genervt das ich und ein Mädchen in einer Beziehung sind. Ich will die Klasse irgendwie verarschen damit sie aufhören und alle irgendwie.... Ja so richtig verarschen.
Aber dazu brauch ich was richtig gutes und bitte kein 0/8/15 streich

...zur Frage

Freund zieht sich zurück - Angst um Beziebung?

Hallo allerseit.

Mein Freund ist seit einigen Tagen recht merkwürdig. Ich bin allgemein immer recht gut gelaunt, aber wenn er von der Arbeit kommt, ist er oft genervt und dann bin ich auch nach kürzester Zeit genervt.

Er zieht sich zur Zeit total zurück und ist mir gegenüber recht kalt. Mich verletzt das logischer Weise sehr und ich habe bereits versucht, Mit ihm zu reden.

Einerseits meinte er, dass er irgendwie gestresst ist in der Arbeit (Dort hat sich viel verändert in letzter Zeit und das nicht zum Guten) und andererseits sagt er mir dann so Sachen wie er sei allgemein unzufrieden und wisse nicht, warum.

Ich habe ihn gefragt, ob es am Stress in der Arbeit liegt und er verneinte dies. Auch habe ich gefragt, ob er sich überlegt, sich zu trennen. Darauf meinte er, dass er das nicht vorhabe da er mich liebe und mich in letzter Zeit zu selbstverständlich genommen hat und ihm das Leid tut.

Trotz allem weiß ich immer noch nicht, was los ist und wie ich mich verhalten soll. Wir diskutieren zur Zeit jeden Tag wegen total unwichtigen Zeug und mich macht das echt fertig. Ich habe total Angst, ihn zu verlieren und würde das so gerne klären. Aber immer, wenn ich mit ihm versuche zu reden, dauert es ewig, bis er mal was dazu sagt und dann drückt er sich oft missverständlich aus und ist dann genervt, wenn ich mehrmals nachfragen muss.

Kann mir vielleicht jemand helfen, wie ich dieses Problem lösen kann?

...zur Frage

Wie habt ihr euch mit HIV angesteckt, war es ein ONS, in eurer Beziehung oder gar Pozzing, und wie habt ihr gegenüber den/die Überträge/in reagiert, Wut, Hass?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?