Kommunikationsfrage zur Beziehung?

5 Antworten

Wenn du selber weißt, dass es keine Lösung für euch beide gibt, dann musst du halt Schluss machen! Glaub mir, manchmal ist es echt das beste!

Wenn du die Hoffnung wirklich nicht aufgeben willst, dann hilft nur eins: Mit ihm reden! Ich weiß, das sagen bestimmt alle, aber das ist die einzige Lösung! Sag ihm, dass du gerne mit ihm über die Probleme in eurer Beziehung reden möchtest! Es muss nicht sofort sein! Setzt euch zusammen, wenn ihr beide viel Zeit habt & nicht gestresst oder müde seid! Also nicht spät am Abend wenn ihr von der Arbeit nach Hause kommt!

Hier ein paar Tipps:

Werdet nicht laut & schreit euch nicht an! Das bringt nichts!

Seid ehrlich zueinander! Sagt dem Anderen ehrlich, was euch stört! Nur so könnt ihr die Probleme besiegen!

Lasst den anderen ausreden & fällt euch nicht dauernd ins Wort! Das bringt nur noch mehr Streit ins Spiel!

Ihr könnt euch die Regeln, die ihr während eurem Gespräch einwenden wollt, irgendwo aufschreiben, z.B. auf einen Zettel, den ihr dann so aufhängt, dass ihr ihn immer sehen könnt! Und wer dann beim Gespräch eine Regel bricht, bekommt eine kleine Strafe (Natürlich nichts schlimmes)

Und ganz wichtig: Trefft euch irgendwo, wo ihr unter euch seid! Am besten, an einem ruhigen Ort, wo nicht so viel abgeht :)

Ich hoffe ich kann dir bzw. euch helfen, LG Klara ;)

Kommunikation ist der Schlüssel in einer Beziehung ohne das würde es ja in Brüche gehen. An deiner Stelle würde ich mit ihm mal von Angesicht zu Angesicht reden sagen das es dich verletzt und was der Grund ist weshalb er so genervt reagiert oder vielleicht kommt es dir nur vor.. er wird schon einen Grund haben aber redet doch mal drüber LG

Wie sieht denn eure Kommunikation aus?

Könnte es sein, dass du deine Aussagen die meiste Zeit als Fragen formulierst?

Manche Menschen haben die Eigenart, alles in Frageform zu formulieren, und das kann natürlich nach gewisser zeit ganz schön nerven.

Eventuell liegt es auch an deiner Ausdrucksweise alllgemein, dass du vielleicht Dinge gerne als "entweder/oder" formulierst oder eben zweideutig äußerst, sodass er den Drang hat die Zweideutigkeit aufzulösen.

Er sollte mal die Gelegenheit nutzen und dir genau erklären, WAS an deiner Art zu kommunizieren in ihm den Drang auslöst.

Im Zweifelsfall hilft auch ein Besuch bei einer Paarberatung, damit eine dritte Person sich ein Bild davon zu machen. Das ist nicht teuer, profamilia hat da gute Angebote.

Wie komm' ich mit einer Person klar, die übertrieben schnell gereizt und aggressiv ist?

Aus dem Weg gehen geht nicht, denn sie ist Teil meiner Familie, älter als ich und stellt sich dann unter ihrer Autorität was vor; Wenn ich meine persönliche Meinung äußere und sie nicht der Meinung von der Person entspricht, dann heisst es; "In deinem Alter war ich auch so naiv." Oder "du hast gar nix zu sagen, du Baby." Oder so. Es muss nichtmal um Fachwissen gehen, aber die Person reagiert immer gereizt und wird manchmal sogar Handgreiflich.

Wie gesagt, die Person ist in meiner Familie, daher kommt es früher oder später ja zu einem Gespräch, aber wie kann ich irgendwie verhindern, dass sie aggressiv oder genervt wird? Ich versuche immer, sachlich zu bleiben in den Diskussionen.

...zur Frage

Warum bin ich so schnell genervt?

Ich bin ein Mensch der total schnell genervt ist, bei jeder kleinsten frage. Nein liebe Menschen ich bin nicht in der Pubertät. Es war einfach schon immer so. Kann man das irgendwie ändern oder einfach damit abfinden ?

...zur Frage

unwohles gefühl beziehung?

hey leute,

ich habe seit ein paar wochen meine erste richtige beziehung (wir treffen uns auch undso), aber irgendwie fühlt es sich falsch an. Ich fühle mich irgendwie nicht so richtig verliebt, denn wenn ich es mit meinem vorherigen schwarm vergleiche, ist das noch garnichts.

Außerdem übertreibt er es mega mit unserem Datum und meinem Anfangsbuchstaben und irgendwie schäme ich mich dafür.

Ich kann ihm das auch nicht sagen, da ich seine gefühle nicht verletzten will.. :(

...zur Frage

Ich will meine Klasse verarschen genauere Details unten?

Also in meiner Klasse werde ich immer genervt das ich und ein Mädchen in einer Beziehung sind. Ich will die Klasse irgendwie verarschen damit sie aufhören und alle irgendwie.... Ja so richtig verarschen.
Aber dazu brauch ich was richtig gutes und bitte kein 0/8/15 streich

...zur Frage

Magersüchtige Freundin, wie kann ich ihr helfen, oder was soll ich sagen?

Meine 13 jährige Freundin ist magersüchtig. Sie sucht andauernd Ausreden um NOCH weniger zu essen und lässt manchmal die Mahlzeiten komplett aus. Ich mache mir sehr Sorgen, sie ist nur mehr ein Skellet und es schaut schlimm aus. Wenn ich sie darauf anrede wird sie total agressiv und ist sehr gereizt und schiebt die Folgen der Magersucht auf andere Krankheiten (z.B eine Erkältung) oder andere Dinge. Sie ist generell sehr angespannt und reagiert auf die kleinsten Dinge die mit Stress oder Ähnlichem zu tun haben total gereizt.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Lg

...zur Frage

Sich von Männern genervt fühlen?

Immer wenn ich jemanden kennenlerne, fühle ich mich nach kurzer Zeit direkt genervt von dieser Person. Ich verbringe meine Abende gerne alleine und habe keine Lust angefasst oder vollgelabert zu werden, mich zu rechtfertigen oder auch noch die Erwartungen/Bedürfnisse eines Mannes zu erfüllen. Ich höre nicht zu, fühle mich unendlich genervt und auch nicht begehrt etc. Ich bin nicht egoistisch, engagiere mich ehrenamtlich und viele beschreiben mich als freundliche und hilfsbereite Person. Zudem war ich schon einmal in einer Beziehung und bin immer treu gewesen (im Gegensatz zu meinem Ex) und habe auch ansonsten nichts beziehungsgefährdendes gemacht, außer dass ich ständig genervt von ihm war und oft meine Ruhe brauchte. Darüber hinaus ist mir das Aussehen und das Alter nicht so wichtig, ich habe hohe Ansprüche an das Verhalten. Wenn jemand diese Ansprüche nicht erfüllt, wüsste ich nicht warum ich mir mit dieser Person unnötig das Leben schwer machen sollte. Ist das normal? 😅

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?