Kommunalpolitik – was geht mich das an?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast sehr viel mit der Gemeinde zu tun. Die Gemeinde kümmert sich zum Beispiel um:

  • Kindergärten
  • Schulen
  • Kultur
  • Straßen/Wege/Plätze
  • Spielplätze
  • Öffentliche Verkehrsmittel
  • öffentliche Parks/Außenanlagen
  • Personalausweise / Reisepässe
  • Müllabfuhr
  • Brandschutz
  • Gesundheitswesen (Krankenhäuser)
  • Energie- und Wasserversorgung
  • Sportplätze und -hallen
  • Bibliotheken
  • Schwimmbäder

...

Ich nehme an dass du mehr oder weniger alles davon nutzt.

Und die Aufgaben der Kreise und Kommunen sind dann, sich um diese Dinge zu kümmern? :D

0
@Esgabnur15Zeich

Städte/Gemeinden und Kreise sind beides Kommunen, das ist der Oberbegriff. Kreise bestehen aus vielen Städten und Gemeinden, so ähnlich wie Deutschland aus mehreren Bundesländern besteht.

Ja, die Städte und Kreise sind Betreiber der o.g. Sachen.

0

Verstehe die Frage nicht ganz, aber Kommunalpolitik findet bei Dir im Ort/Dorf statt - daher geht es Dich etwas an.

Es wird entschieden, ob ein Kindergarten gebaut wird und/oder ein Spielplatz, wie die Wasserversorgung finanziert wird oder ob das Schwimmbad saniert wird.

Die Entscheidung spürt man und kann man beeinflussen, wenn man zur Wahl geht. Vor Ort die Veränderungen bekommt man mit, im Gegensatz zu Entscheidungen in Berlin, was mit Griechenland und Co passiert.

Danke :D Ich denke ich habe es schon etwas nähr verstanden :D

0

Was möchtest Du wissen?