Kommt Ware aus den Ausland immer nur bis zum Zollamt an?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn die Ware zu verzollen ist, weil der Absender das nicht entsprechend deklariert hat, musst Du zum Zollamt. Du musst dann entsprechend Gebühren zahlen, Deinen Ausweis und die Bestellung bzw. die Rechnung mitbringen (ausgedruckte Mail reicht denen).

Daran führt kein Weg vorbei - die schicken Dir dann einen entsprechenden Brief, wo drauf steht, wie lange es dort für Dich aufbewahrt wird und was Du mitzubringen hast (s.o.).

lg Lilo

P.S. Die bleibt da nicht einfach stecken, Du wirst schon informiert, wenn Deine Ware da ist.

Was hast Du denn bestellt? Wenn es sich um eine Handyhülle handelt o.ä. muss man das nicht verzollen. Ich musste mal zum Zollamt, weil ich mir in den USA Asics gekauft habe, da steckt man nicht drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stefan1531
10.11.2016, 09:09

Du musst dann entsprechend Gebühren zahlen

falsch. Der Zoll erhebt keine Gebühren.

0
Kommentar von ballhund97
10.11.2016, 09:10

Ich habe mir eine Creme aus Südkorea für 10 Euro und einen Pullover aus China für 17 Euro bestellt.

0

das wird nicht möglich sein - das Paket wird zollamtlich abgefertigt, du brauchst eine Rechnung und zahlst beim Zoll die Einfuhrsteuer 

ob man jemanden mit Vollmacht hinschicken kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Sendungen, die aus Nicht-EU-Ländern kommen, müssen zollamtlich abgefertigt werden.

Ist am Paket eine Rechnung angebracht und diese ist nachvollziehbar, übernimmt i.d.R. der Paketdienst die Abfertigung für Dich und kassiert Zölle und Steuern bei der Zustellung.

Kann dies nicht erfolgen, erhältst Du eine Nachricht, an welchem Zollamt das Paket hinterlegt wird. In jeder größeren Stadt gibt's ein Binnenzollamt.

An die Packstation wird das Paket sicher nicht geliefert, wenn Abgaben zu zahlen sind. Denn die Packstation kann die Auslagen ja schlecht bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du da nicht hin kannst ruf da an und frag nach, wo du die rechnung / zahlungsnachweis hinschicken sollst. dann geht das paket zusammen mit rechnung zurück ans grenzzollamt und wird dort bearbeitet und dir dann mit abgabenbescheid durch die post zugestellt. der postbote wird dann einfuhrabgaben von dir verlangen. bei kaufpreis unter 22 euro musst du nichts bezahlen (freimenge). dennoch kann es sein, dass du um einen nachweis, dass du tatsächlich weniger als 22 eur bezahlt hast, nicht herum kommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es vom Ausland kommt, dann geht das meisten durch den Zoll. Kann aber auch mal so durchgehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Glück hast geht es ohne Kontrolle durch. Wie teuer waren denn die Sachen und wie groß? Weil es dir passieren kann das du die Steuer zahlen musst wenn das Paket hängen bleibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da spielen viele Faktoren eine Rolle.
Z.B. Herkunftsland, Angaben auf der Verpackung, Preis, Versender und natürlich auch der Zufall.

Wenn die Ware beim Zoll hängen bleibt dann kommst du nicht drum herum dort hinzugehen.

Wichtig ist wirklich alle Unterlagen mitzunehmen. Sollte irgend etwas fehlen oder unklar sein dann bekommst du die Ware nicht mit und must u.U. noch ein weiteres mal zum Zoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage nützt nicht viel, wenn Du den Verkaufspreis nicht dazu schreibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt unter anderem auch auf den Preis an. Alles über 150€ auf jeden Fall!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suntec1989
10.11.2016, 08:47

nicht richtig habe auch schonmal was teureres bestellt und ich musste nix nachzahlen weils einfach durchgegangen ist ;)

0
Kommentar von ES1956
10.11.2016, 08:50

@Suntec: Dann schuldest du dem Staat jetzt Geld.

0

Was möchtest Du wissen?