kommt mein suizid notruf in die polizeiakte?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Gesah2o,

in der Regel schreiben die eingesetzten Polizeibeamten nach solchen Einsätzen einen Einsatzbericht.

In diesem Einsatz bezüglich Deiner Freundin wirst Du lediglich als Auskunftsperson eingetragen. Das ist reine Routine, hat aber keine Auswirkungen für Dich.

Auf diesen Einsatzbericht hat aber nur die Polizei zugriff.

Der Einsatz taucht aber weder

  • bei Dir, noch
  • bei Deiner Freundin

im

  • Bundeszentralregister kurz BZR, noch im
  • Führungszeugnis, noch im
  • erweiterten Führungszeugnis, noch im
  • Erziehungsregister

auf.

Das einzige was passieren kann ist, dass die Polizei im unwahrscheinlichen Fall, dass noch Fragen an Dich offen sind, noch einmal Kontakt mit Dir aufnimmt. Das solltest Du aber nicht für schlimm erachten.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es gibt keine Akte, sofern man keinen Mist gebaut hat.

die Polizei legt keine Akten an. 

Deine Daten werden maximal als Zeuge benötigt,  sonst für nichts.

Wenn man einen Notruf absetzt, ich musste es leider schon öfter machen, wird man wegen seinen Daten gefragt und hört dann nie wieder was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine reine Formsache. Wenn irgendwo ein Haus abbrennt, kommt auch die Polizei und möchte die Person sprechen, die die Feuerwehr gerufen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst dir keine Sorgen machen. Wenn jemand Suizid glaubhaft ankündigt ist dies die einzige Möglichkeit. Es passiert dir nichts! Es ist nur für eventuelle Untersuchungen, oder wenn sie eine Aussage von dir brauchen  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?