Kommt mein Führerschein auch sicher bei mir Zuhause an?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich gibt es da ein Problem. Sobald die Behörde den Führerschein versandt hat, ist sie nicht mehr zuständig. Geht die Karte auf dem Postweg verloren, so mußt du dich an die Post wenden.

Für die Ersatzbeschaffung darfst du dann erneut bei der Verwaltungsbehörde bezahlen und hast die Rennerei. Du musst nachweisen, dass deine Fahrerlaubnis nicht bei dir eingetroffen ist und somit eine Ersatzausstellung benötigst.

Viele Führerscheinstellen versenden aus diesem Grund keine Führerscheine auf dem Postweg.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe davon aus, dass der "Lappen" nicht einfach als normaler Brief verschickt wird. Es wird vermutlich per Einschreiben oder mit Postzustellungsurkunde verschickt. Daher dürfte die Zustellung sicher sein. Sollte er nach zwei Wochen noch nicht angekommen sein, einfach noch mal beim Amt vorsprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alfco
28.04.2016, 14:48

Doch, er wird in einem normalen Brief versendet!!!

0

Komisch , ich habe mein gleich nach dem Prüfung von der Prüfer bekommen . Noch mal zu Amt gehen und nachfragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der regel kommt er sicher an. Falls nicht,  dort bescheid sagen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht dir deswegen kein Stress ;)

Ruf bei Ihnen an, wenn der Brief in 1/2Wochen nicht angekommen ist :) und sei locker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?