Kommt mehr Blut wenn man sich bewegt bei der Periode?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du dich nicht bewegst und viel sitzt oder liegst, staut sich das Blut. Irgendwann kommt es dann aber raus. Wenn du Pech hast sogar richtig schwallartig.Bewegung während der Periode tut dem Körper sehr gut. So kannst du Krämpfen vorbeugen. Die Menge Blut kannst du nicht beeinflussen. Ob du nun sitzt, liegst oder dich bewegst. Irgendwann kommt das Blut eh raus.

Nicht wirklich, aber wenn man sich NICHT bewegt, staut es sich, und es läuft eine größere Menge auf einmal raus (auch manchmal direkt nach dem Aufstehen). Außerdem wird die Blutung an sich auch verzögert, dauert dann länger.

Nimm einen größeren Tampon oder binde, dann fühlst Du Dich sicher.

naja das kannst du nicht wirklich beeinflussen. es muss ja irgendwann raus,also egal wann wie wo und wieviel ;)

Nein, das hat keinen wesentlichen Einfluß drauf, aber Bewegung hilft, wenn man Bauchkrämpfe hat.

Nein, das kommt dir nur so vor. Und die Periode ist nun wahrhaftig kein Grund, nicht zur Schule zu gehen...da hätten ja alle Mädels stets und ständig gefehlt...

ich bin ein junge ;-(

glaub aber nicht des trocknet vllt drinnen also du weißt schon wo ein und ist deswegen weniger aber irgendwann musst du dann mal entkalker nehmen sonst ....

ne, eig wirds weniger(zb.beim sport...)

liszaaa 14.06.2011, 19:20

wie weniger?

0

Was möchtest Du wissen?