Kommt man mit 50 Euro pro Tag für backpacking in Japan zurecht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du mit den 50€ auch deine Unterkunft mit einplanst, dann nach meiner Erfahrung nicht. Japan ist ziemlich teuer.. bei meiner Asia Reise hab ich in Japan das meiste Geld gelassen. Und mit laufen, Fahrrad fahren, kommt man in einer Großstadt vorallem Tokio nicht weit, auch wenn es nicht weit aussieht, einen Tag laufen ok, aber für längere Zeit machen die Füße irgendwann nicht mehr mit 🙈🙈

Was war bei der Asia Reise denn am günstigsten?

0

Shanghai und Taiwan. War noch in Seoul und Hong Kong, Hong Kong war auch noch okay, aber Seoul und Tokio waren am teuersten

0
@bersebell

Kann man nicht über airbnb in Japan ein günstiges Einzelzimmer bekommen?

0

Keine Ahnung was das ist, aber in Japan ein Einzelzimmer mit Bad ist sehr teuer. Günstiger könnten Kapseln  mit Gemeinschaftsbad sein, schau doch mal einfach auf booking.com was es für Übernachtungmöglichkeiten gibt  

0

Kenn Japan auch nur als sehr teures Pflaster, vor allem die Unterkünfte. MIt Laufen und Fahrradfahren wirst du auch nicht viel weiter kommen. Wieso probierst du nicht mal Couchsurfing aus? Beisst sich zwar ein bisschen mit dem Einzelzimmer und ich habe noch keine Erfahrung damit gemacht, aber definitiv wirst du mit 50 Euro nicht hinkommen, wenn du alles einrechnest. 

Übernachtungen in Japan sind abartig teuer. Allein dafür kann Dein Tagesbudget schon draufgehen.

Hab bei airbnb geschaut dort gibt es Einzelzimmer teilweise auch in Tokio für 14€ die Nacht aber weiß nicht ob das verlässlich ist

0

Was möchtest Du wissen?