Kommt man langsamer beim Sex wenn man Viagra einnimmt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Es ist medizinisch akzeptierter Fakt, dass bei etlichen Viagra-Konsumenten der Höhepunkt später oder schwieriger eintritt. Mit Viagra ist nicht nur die Erektion fester, sondern der Mann hält meist auch länger durch.
  • Allerdings gilt dies nicht, wenn der Mann verfrüht kommt, also an Ejaculatio praecox leidet. Dagegen hilft Viagra im allgemeinen nicht, denn fast immer liegt Ejaculatio praecox weit überwiegend an psychologischen Ursachen.

Der Höhepunkt verzögert sich, was aber ja nicht unangenehm ist!

Dat der Höhepunkt schwieriger kommt, kann ich nicht bestätigen. Ich nehme kostengünstigeres SILDENAFIL als Viagraersatz, obwohl er noch sehr gut von alleine steht. Ist aber super, wie hart er wird und wie geil man(n) ist. Und nicht zu vergessen, kleine Pause und noch 'ne starke Runde!

Finger Weg von Bestellungen im Internet. Da habe ich nur ungute Erfahrungen gemacht; gefälschte unwirksame Ware bzw. Geld weg und keine Gegenwert! Bekomme es über meine Hausfreundstellung, wo es bei ihm nicht merh ohne geht. Super Sache!

Nein, meist früher. Oft kann man dann aber gleich "weitermachen".

Was möchtest Du wissen?