Kommt jetzt das RFID-Implantat?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Vor mir aus bin ich eine Verschwörungstheoretikerin, aber ich bin davon überzeugt, dass das ganze eingesetzt wird um die Menschen mehr zu kontrollieren und die Wirtschaft dadurch anzukurbeln.

Ich glaube eine Pflicht wird es nicht geben. Falls sowas kommen würde, wäre ich bereits auszuwandern.

Ich finde es faszinierend, wie die Menschen die Augen zu machen und einfach durchrennen.

Es gibt diverse Finanzapps mit der euch sogar die Banken ausspionieren und eure Umsätze verfolgen. Wenn Banken eure Zustimmung haben, dann verkauft z.B. Paypal die Daten an die Banken. :)

Oder Radiofrequenzen kann die Regierung soweit rausfiltern, dass die normale Bevölkerung diese Frequenzen nicht ermitteln kann. Es ist auf dem Markt strengstes Verboten.

Es gibt soviele Sachen.
Warum sollte die Regierung das nicht machen? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von landevv
01.10.2016, 00:31

Hallo "Verschwörungstheoretiker", es ist keine Theorie es ist eine echte Verschwörung, da ist man schon seit 1950 so ein bisschen weiter als allgemein publik:

meine Wenigkeit: http://marclandolt.ch/ml_buzzernet/2015/10/16/zusammenfassung-von-pinkibrain/

http://psychiatrie-leaks.ch/Shrink-Disorder-Game/

Der Mist fing 1950 mit José Manuel Rodriguez Delgado und seinem Stimoceiver / Chemitorde an, ich habe den englischen Wikipedia Artikel auf Deutsch übersetzen, war aber nach ein paar Stunden war der wieder gelöscht...

https://en.wikipedia.org/wiki/Jos%C3%A9_Manuel_Rodriguez_Delgado

0

In meinen Augen propagiert der Bericht den Chip nicht, er berichtet (gut, hätte kritischer sein können, aber ganz ohne Kritik ist er nicht). Und auch empfohlen wurde der Chip nicht.

Und falls dein letzter Absatz in die Richtung gehen sollte, erst berichtet die "Lügenpresse" um den Bürger auf zukünftige staatliche Eingriffe vorzubereiten, das ist in meinen Augen eine relativ typische Masche von Verschwörungstheoretikern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Propagiert" hat der ihn sicherlich nicht. In der Reportage wurd auch auf Nachteile hingewiesen und in der Mediathek wird sogar schon im Titel von "Kritik" gesprochen. Gerade der Nachsatz im Sinne von "Menschen sind keine Katzen" war m.E. schon recht kritisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich werde mir im Laufe des Jahres einen Chip setzen. Wenn Sie ein scheinbares Problem damit haben, das es möglich ist, ist das genauso wie Ihre Verschwörungspanik Ihres. Dürfen Sie auch gerne behalten...So wie Ihre Payback-Karte. Das mit dem Chip hat auch nichts mit dem Bericht zu tun, sondern mit ausgesuchter, freier und gewollter Bequemlichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hambuurg3313
16.03.2016, 22:55

Bevor würde ich Deutsch bevor einmal noch lernen, sonst Ihr Chip nicht wissen nicht komisch nicht nicht wahr?!

1
Kommentar von OberstFlunder
13.05.2016, 18:03

Hast du ihn dir schon implantieren lassen? Würde mich interessieren wozu du ihn benutzt und ob die ihn wirklich als nützlich siehst^^ Ich persönlich spiele nämlich auch mit dem Gedanken, weil es mich unheimlich interessiert, aber ich weiß nicht wozu ich ihn brauchen könnte

1
Kommentar von eilemuc
13.05.2016, 18:38

Wir setzen Ihn zum Öffnen von Türen und starten von Computern ein. Im Prinzip kann man  alles, was einen Schalter hat (oder Schloss, Passwort etc), ansteuern. 

0

Ich stemple dich hiermit als Verschwörungstheoretiker ab, mehr ist dazu nicht zu sagen.

Den fraglichen Beitrag habe ich nicht gesehen, mutmaße aber mal, dass es um einen Bericht von der CeBit geht, in dem ein Hersteller sein Produkt angepriesen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hambuurg3313
16.03.2016, 14:29

Nein ich bin kein Verschwörungstheoretiker, weil ich an die meisten Stories (Chemtrails, etc...) nicht glaube, aber bei diesem Thema hackts bei mir einfach. XD Vorallem weil dieses Gebiet so gut mit der Fiktion und Realität verschwimmt.

1

Da kann einem nur schlecht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Höchstwahrscheinlich nicht, dazu müsste das erstmal genehmigt werden, was ziemlich schwer ist xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hambuurg3313
16.03.2016, 14:12

Er ist schon genehmigt, sonst wäre er nicht in deinem Pass oder Personalausweis vorhanden.

0

Was möchtest Du wissen?