Kommt jede Anzeige ins polizeiliche Führungszeugnis?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ziemlich viel Unsinn steht hier - vermutlich aus Unwissenheit. Ins polizeiliche Führungszeugnis kommen nur Strafgerichtsurteile, die höher liegen als 90 Tagessätze. Außerdem kommen alle Freiheitsstrafen rein, mit oder ohne Bewährung.

Das Führungszeugnis hat nichts mit dem Bundeszentralregister zu tun, auf das alle Justizbehörden zugreifen können. Im BZR werden alle Verurteilungen erfaßt, auch die kleinste von 5 Tagessätzen.

Einzig richtige Antwort. Zur Ergänzung: Im Bundeszentralregister werden grds. alle Entscheidungen von Strafgerichten, tw. auch Vormundschaftsgerichten für eine bestimmte Zeit gespeichert. Es gibt zwei Arten des Führungszeugnisses. Das eine beinhaltet nur die Auskunft über die strafrechtliche Vergangenheit. Das andere - glaube es heißt behördliches Führungszeugnis - umfasst auch Entscheidungen von Verwaltungsbehörden z.B. Entzug Waffenschein, Entzug Gewerbeerlaubnis etc.. Zu beachten ist, dass nach § 32 BZRG auch Geldstrafen unter 90 TS im Führungszeugnis aufzuführen sind, wenn es noch weitere Straftaten gibt. Im übrigen kann nur - wie weiter unter schon geschehen - auf den Internetauftritt des Bundeszentralregister verwiesen werden. Da steht alles schön erklärt drinne.

0

Anzeigen kommen überhaupt nicht ins Führungszeugnis. Nur Verurteilungen.

Meines Wissens kommt gar keine Anzeige ins Führungszeugnis, nur Verurteilungen.

oh hab mich falsch ausgedrückt, stimmt

0

polizeiliches Führungszeugnis - wann Eintrag?

Hallo, mich interessiert, wann man einen Eintrag ins polizeiliche Führungszeugnis bekommt. Wenn man vor Gericht war oder sobald die Personalien aufgenommen wurden, auch wenn man nur Zeuge war und es nie zu einer Anzeige kam?

...zur Frage

Ist es ein Straftatbestand, wenn ich im Rettungsdienst eine muslimische Frau nicht mit ins Krankenhaus nehme, weil ihr Mann das nicht wünscht?

Ich mache gerade meine Ausbildung zur Rettungssanitäterin, und gestern haben wir die legalen Grundlagen durchgenommen. Da kam die Sprache auf eine Situation, die so auch schon im Rettungsdienst vorgekommen ist:

Man wird mit einem Rettungsfahrzeug zu einem Haus gerufen, in dem ein muslimisches Ehepaar wohnt. Die Frau klagt über starke Schmerzen, ihr Mann verbietet uns als Rettungsdienstpersonal jedoch, uns ihr zu nähern. Die Frau macht jedoch den Willen erkenntlich, behandelt werden zu wollen.

Unser Lehrer hat uns jetzt gestern erklärt, dass wir uns trotzdem in keinem Fall der Frau nähern dürfen, weil ihr Mann hier das Sagen hat, und dass das auch jurisitisch belegt sei. Ergo, wenn der Mann nicht will, dass sie mitkommt, müssen wir das als ihre mutmaßliche Meinung akzeptieren. Jetzt frage ich mich aber, ob es nicht schlicht und ergreifend eine Straftat ist, wenn ein Mann seiner Frau gegen ihren erkennbaren Willen verbietet, mitzukommen? Ist das nicht Nötigung oder so etwas? Und machen wir uns als Rettungsdienstpersonal nicht mitschuldig (im juristischen Sinne), wenn wir so eine Situation einfach so hinnehmen und die Frau wegen unserem Nicht-Handeln stirbt? Sind wir nicht also verpflichtet, die Polizei in so einem Fall zu rufen?

Mir ist klar, dass diese Situation im Praxisfall anders gelöst werden kann und auch sollte, dass z.B. weibliche Mitarbeiterin die Patientin untersuchen, etc. Mich interessiert jetzt aber vor allem die konkrete Rechtslage, wie diese Situation im Extremfall gelöst werden muss.

EDIT: Kurze Klarstellung: Eigentlich ist es wurscht, aus welchem Grund auch immer der Mann es ihr verbietet. Mir geht es hier wirklich um Gesetze. Es ist und bleibt (zum Glück) ein Ausnahmefall, Arschlöcher gibt es halt überall. Situationsbezogene Tipps sind natürlich trotzdem willkommen :)

Bitte auch keine Angriffe an meinen Lehrer - er ist echt super, mich hat bloß die Aussage verwirrt und wollte deshalb Klarheit suchen. Er hat mir keine § genannt, meinte nur "das ist halt so", und war selbst mit der Situation unzufrieden.

...zur Frage

Bei Amazon etwas kaufen ohne Kreditkarte oder Bankkarte?

Hallo ich wollte etwas über Amazon kaufen aber ich möchte sehr ungerne meine Bank Informationen geben da ich selbst vor 2 Jahren paar Probleme mit online Einkäufe hatte möchte ich es nicht mehr mit Bank Informationen.
Meine Frage ist jetzt, bei Saturn findet man Gutschein karten wie bei iTunes die 50€ kosten kann ich mir solche Karten kaufen und dann wie bei ITunes bezahlen ohne Kreditkarte oder Bank Informationen denn wenn ich bei Amazon was kaufen will kommt dann das (siehe Bild)

Muss ich da nur denn Gutschein-Code eingeben oder muss ich auch denn Kreditkarte oder Bank Informationen geben?

Vielen Dank

...zur Frage

anzeige wegen hausfriedensbruch im führungszeugnis?

was passiert bei einer anzeige wegen hausfriedensbruch? wird sowas in das polizeiliche führungszeugnis eingetragen? und wann wird das dan wieder "gelöscht"?

...zur Frage

Ist das erweiterte Führungszeugnis das polizeiliche oder gibt es dort Unterschiede?

...zur Frage

Strafbefehl kommt es zum Eintrag in das Polizeiliche Führungszeugnis?

Hallo habe ein strafbefehl bekommen. Erste tat, 20 Tages Sätze. Bekomm ich nun einen Eintrag in das Polizeiliche Führungszeugnis? Danke für die antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?