Kommt in diesen Satz ein Komma? Zusätzlich eine Frage zur Grammatik

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schreib es um.

Als Erzieher habe ich bisher mit geistig behinderten Menschen mit psychischen Auffälligkeiten gearbeitet.

Um meine Erfahrungen zu erweitern, möchte ich gern auch andere Bereiche kennenlernen.

Menschen muss immer im Vordergrund stehen, ist so ne Regel, dann kommt die Behinderung

0
@circus17

Wenn dann daraus eher umständliche Sätze gebildet werden sollen..........

Wer hat diese Regel aufgestellt? Es wird keiner diskriminiert, wenn man "geistig behinderter Mensch" schreibt, wenn es so ist.

Aber gut, warum einfach, wenn es umständlich sein muss:

Meine bisherige Tätigkeit als Erzieher bezog sich auf die Arbeit mit Menschen, die geistig behindert waren und psychische Auffälligkeiten zeigten.

0

In den Satz gehört kein Komma. Die ganze Satzstellung ist aber verbummfeit.

Als Erzieher arbeitete ich bisher mit Menschen mit einer geistigen Behinderung und mit psychischen Auffälligkeiten.

"Bisher" macht deutlich, dass du eben bis zu diesem zeitpunkt der Bewerbung so gearbeitet hast. Passt schon. Alternativ kannst du auch Präsens benutzen, aber dann muss das "bisher" verschwinden.

Als Erzieher arbeitete ich bisher mit Menschen mit einer geistigen Behinderung, einhergehend mit psychischen Auffälligkeiten.

Ich arbeitete bis zum jetzigen Zeitpunkt mit Menschen mit einer geistigen Behinderung.

Formuliere den Satz um. In der jetzigen Formulierung könnte er genauso gut bedeuten, daß sich bei Dir die psychischen Auffälligkeiten zeigen.

bis zum ... war(oder zurzeit bin ich) ich als Erzieher für Menschen mit geistiger Behinderung tätig.

Was möchtest Du wissen?