Kommt in diesem Beispielsatz ein Komma hin?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1. Der Satz davor ist keineswegs der vollständige Hauptsatz gewesen, denn "und hatte die Möglichkeit" gehört noch dazu (2. Prädikat). Das Subjekt im Hauptsatz gilt für das unsichtbare Prädikat und für dieses.

2. Mit "sowohl" beginnt ein Nebensatz (Infinitivsatz mit "zu"), der durch ein Komma abzutrennen ist, nicht etwa wegen des sowohl-als auch, sondern wegen des Infinitivs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thelema
07.03.2017, 18:02

Nebensatzwertiger Infinitiv mit "zu"? ;-)

0

bei vergleichenden Satzteilen kommt kein Komma rein. Dein Satz hier ist korrekt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tannibi
06.03.2017, 15:15

Das ist er natürlich nicht. Wie schon jemand sagte,
muss ein Komma vor "sowohl" stehen.

2
Kommentar von ohwehohach
06.03.2017, 15:16

Nein. Es ist eine Infinitivgruppe. Damit kommt vor dem "sowohl" ein Komma, aber nicht vor dem "als auch" und schon gar nicht nach dem "individuell".

1

Vor "sowohl" kommt ein Komma, vor "als auch" nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sniffi
06.03.2017, 15:10

Wenn aber vor "sowohl" ein Komma kommt, dann kommt auch eins nach "individuell", oder?

1
Kommentar von Esskah
06.03.2017, 15:11

stimmt, an das hatte ich nicht mehr gedacht :-)

0

Was möchtest Du wissen?