kommt es noch einmal zum 9/11?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

drohen kann man viel und oft. Nur muss man die Drohung dann auch irgenwie in die Tat umsetzen, wenn man glaubwürdig sein will. Und wer will wissen, was die ISIS plant? Vielleicht wussten es die toten Journalisten?

Aber viel wichtiger: Wo hast Du denn das gelesen? Seit Jahren wird dieses Datum immer mal wieder auf Seite 1 verschiedener Zeitungen gesetzt. Und natürlich können auch die Regierungen damit Ängste erzeugen und begründen, warum sie alles und jeden überwachen wollen. Denn wenn nichts passiert, kann man sagen: Das verdanken wir der Überwachung. Wenn aber etwas passiert, war die Überwachung noch nicht perfekt genug.

Lass' Dich nicht verunsichern. Nur wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um. 9/11 haben sich die Amis selbst zuzuschreiben, weil sie eine vernünftige Außenpolitik (eigentlich noch nie seit Ende des Zweiten Weltkriegs) gemacht und oft genug die falschen Leute unterstützt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mladen123
09.10.2014, 10:41

Bitte sehr und danke für deinen Rat! ;)

0

Vermudlich eine Leere Drohung die CIA und die Homland Securety passt auf, damals draf es die Nation aus " heitern Himmel" heute sind die vorbereitet.,man kann zwar Anschlaege nicht ganz ausschliessen, aber in der Form und mit so vielen Opfern wie damals ist sicher nicht mehr moeglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Libyen vermisst man seit einigen Tagen mehrere Verkehrsflugzeuge, seit die dortigen Islamischen Milizen den FLughafen von Tripoli eingenommen hatten. Anschläge damit wären denkbar, wenn die Milizen die Maschinen zum laufen bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vandego
07.09.2014, 21:44

Aber bestimmt nicht in den USA oder Europa kein Flugzeuge kann sich unbemerkt NATO Lufträumen näheren jedenfalls kein ziviles

0

Jede Terrororganisationen droht am 9/11 Jahrestag mit einem Anschlag das gehört bei solchen hirngestörten wahrscheinlich zum "guten Ton". Aber unsere Geheimdienste passen schon auf das nichts passiert also mach dir mal net ins Hemd. Unabhängig davon sollte man Schritte einleiten um diese Salafisten loszuwerden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis 9/11 hatte auch kaum jemand akut mit so etwas gerechnet. Daher weiss man natürlich nie, was als Nächstes passiert. Dennoch sollte man nicht immer das Schlimmste erwarten.

Es kann uns jederzeit etwas passieren und wahrscheinlich ist es dann nicht das, was wir fürchten. Ich fliege ständig durch die Weltgeschichte und habe dabei nicht die geringste Angst, fahre jedoch äusserst ungern mit Fahrstühlen... Unsere Ängste und Sorgen haben wenig mit der Realität zu tun und die ist dann doch immer ganz anders als wir denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das weiß keiner, ob das wieder passiert, man weiß ja nie, was in diesen kranken köpfe vorgeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"mit einem zweiten" die haben nicht mal denn ersten ausgeführt gehabt also wie soll es der zweite sein? Die Medien manipulieren dich halt so richtig das du jeden mist glaubst. Die Amis waren daran beteildigt und nicht anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nettermensch
06.09.2014, 11:48

woher hast du diese weissheit her.

0
Kommentar von vandego
07.09.2014, 21:42

du hast vergessen zu erwähnen das es ein Komplott aus zionistischen Freimaurer CIA/Mossad Agent war welche beste Verbindungen zu denn Illuminaten haben. Ich hoffe die Ironie ist erkennbar

1

Was möchtest Du wissen?