Kommt es morgen zu einem Bürgerkrieg in Katalonien, Spanien?

7 Antworten

Guten Tag,

nein, zu einem Bürgerkrieg ist es gestern nicht gekommen und das wird hoffentlich auch in Zukunft nicht passieren.

Gleichwohl war das Vorgehen der Polizei, einen friedlichen demokratischen Prozess durch den Einsatz von Gewalt um jeden Preis zu verhindern, in jedem Falle unverhältnismäßig. Hierdurch hat die Zentralregierung in Madrid auch die letzten Gegner der Abspaltung in Katalonien gegen sich aufgebracht.

Gemäß des sehr eindeutigen Ergebnisses von über 90 % für die Unabhängigkeit wird die katalonische Regierung nun die Unabhängigkeit ausrufen, da zum einen das Spezialgesetz dies so vorsieht und zum anderen die Entschlossenheit der Katalanen zu diesem Schritt größer den je ist.

Fraglich ist in welcher Weise Madrid reagieren wird. Sollte Madrid ähnlich massiv wie dem gestrigen Referendum gegenüber die Menschen in Katalonien vorgehen, so könnte dies wegbereitend für weitere Konflikte sein.

Es ist zu hoffen, dass Madrid hiervon absieht, um mittelfristig nicht doch einen Bürgerkrieg zu provozieren.

Gewalt kann keine Lösung sein!

Gute Frage in Baskenland wollen die auch sich von der spanischen Unterdrückrung befreien. in Syrien hat es auch keiner geglaubt und da ist jetzt seit 7 Jahren Krieg. 

in Ukraine ist es auch nicht anders. die Menschen haben einfach die Nase voll von dem Hin und her, spanien kann da nicht mit Gewalt antworten drohen, denn die werden auch mit gewalt und Krieg drohen. 

Die werden sicher so antworten. Spanien greift da an, die Katalanen werden dann wie 1000 Hornissen gegen einen Bär der an das Reiche Honig will antworten. 

noch dümmer könnte spanien nicht sein, denn wenn die da mit Soldaten ankommen dann wird eine Reaktion kommen. wenn da welche zu tode kommen dan ist es ein Bürgerkrieg. das über 50 jahre dauern wird oder länger. 

Mann muss die Demokratische entscheidung von den Katalanen akzeptieren, 

Saarland wollte auch zu deutschland gehören und hat es Demokratisch so entschieden. genau wie diese Mauer das ein Land in zwei hälften geteilt hat. die Menschen wollten einfach keine Mauer. und es hat geklappt bis heute ist die Mauer weg. 

Katalanen werden seit über 200 jahren Unterdrückt. und zu zu einem Land gezähtl was nie war. denn die haben auch schon gegen Römer kriege geführt und erfolgreich gewonnen. 

Katargo war ein Harter gegner der Römer. das wäre so als würden die Niederländer deutschland als ihre Provinz bezeichneen und wenn die deutschen das nciht wollen dann drohen die mit Dämme sprengen damit hier Hochwasser ensteht. 

Wer gegen die Verfassung verstößt muss mit sowas rechnen.
Gut so und richtig so. Puigdemont hat schon viel zu viel Schaden angerichtet.

Was möchtest Du wissen?