Kommt es mir nur so vor oder ist man ab der weiterführenden Schule jedem egal?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo!

Das hängt extrem stark von der Schule ab ------> es kann 'ne sehr persönliche Atmosphäre herrschen aber auch eine sterile Antistimmung, in der du nur eine Art "Nummer" bist.

Ich habe es an der Realschule so in Erinnerung (RS-Abschluss 2007), dass das Klima zwischen Lehrerkollegium & Schülern freundlich, offen, persönlich und spannungsfrei war. Es war eine "mittelgroße" Realschule im Rhein-Main-Gebiet, 10000-12000 Einwohner & rund 700 Schüler an dieser Schule.

Allerdings weiß ich von einer Freundin, die auf einer anderen Realschule war, dass dort ein ziemlich unpersönliches Ambiente herrschte & der eine dem anderen mehr oder weniger egal war.

Nur zwei Beispiele --------> allgemein kommt es sehr stark auf die Schule, das Kollegium & auch die Schüler an, die dort ein- udn ausgehen.. pauschalisieren kann man nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird von dir immer mehr erwartet, dass du dein eigenes Ding checkst.. In einer gewissen Weise also: Ja, persönlich wirst du der einzigen Lehrkraft immer mehr egal  -es sei denn, du fällst aus welchen Gründen auch immer auf. Das ist in keiner Weise böse gemeint und it eine andere Seite des Erwachsen-Werdens. 

Auf der Uni ist das noch viel stärker!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heyy!

Ja es kann sein, dass die Lehrer jetzt härter und strenger sind, aber nur um dich für das spätere Leben vorzubereiten. Und auch, damit ihr nicht denkt, dass man im Unterricht alles machen darf was man will. Stellt euch nur vor, wenn die Lehrer uns ein Leben lang mit Samthandschuhen angefasst hätten und wir dann irgendwann studieren wollten und dann denn "Ernst des Lebens" zu spühren bekommen:o

Naja, mir kam es zwar auch schwerer vor, als ich auf die weiterführende Schule gekommen bin, aber wir haben immer sehr coole Lehrer gehabt, die es uns etwas leichter gemacht haben;)

LG jennjine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, natürlich ist es nicht mehr so kindisch wie in der Grundschule, doch wirklich das Gefühl, dass ich "egal" war, hatte ich eigentlich nie.
In der Regel ist es ja so, dass, je älter man wird, desto vernünftiger  und desto unbeeinflussbarer (ist das ein Wort?) wird man. Am Anfang wollen die Lehrer natürlich alles für die "Kleinen" schön machen, dass sie sich wohlfühlen usw. usw. Später allerdings geht man zur Schule, weil man für den Abschluss muss und die Distanz zwischen Schülern und Lehrern wird auch größer. Sie sind denn halt mehr Lehrer als Pädagogen, wie ich finde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pflichten von Eltern, Lehrkörper und SchülerInnen sind im jeweiligen Landesschulrecht genannt und definiert. Und zwar auf der Grundlage unserer Grundrechte und Grundpflichten. 

Bitte lese es aufmerksam. 

Eltern erhalten in diesem Staat tatsächlich den weltweit dritthöchsten Steuerbetrag um ihren grundgesetzlichen Pflichten ihren freiwillig gezeugten Kindern gegenüber nachkommen zu können. 

Denke mal in Ruhe darüber nach. 

Ansonsten findest Du unter dem Stichwort "Schulpreis" dann manche ausführliche Beschreibung und auch Unterstützung, wenn Du die Verhältnisse vor Ort verändern willst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja ich denke, dass man später sowohl darauf setzt, dass du ja langsam erwachsen wirst, als auch die Probleme innerhalb einer Schule eine Rolle spielen. Denke viele LehrerInnen würden sich gerne mehr Zeit für die SchülerInnen nehmen, aber auf Grund von Arbeitsbelastung oder sonstigen Verpflichtungen ist das einfach nicht immer möglich. Kann von Lehrerin zu Lehrer und von Schule zu Schule natürlich immer unterschiedliche Gründe haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man schätzt dich nur mittlerweile alt genug ein, dass man ehrlich mit dir sprechen kann. Oder glaubst du, "Schön, dass du wieder da bist!" ist jemals ernst gemeint gewesen? :) Diese Leute machen ihren Job und du machst deinen ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du älter bist kannst du auf dich selber aufpassen..da muss nicht jeder die ganez zeit auf dich aufpassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peony1412
09.06.2016, 18:43

ich rede nicht vom "Aufpassen"

0

Alter irgendwann muss man ja selbstständig werden und von dieser kindischen Sch**ße loslassen -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir ist/War es nicht so:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?