Kommt es gut beim Bewerbungsgespräch wenn man ehrlich antwortet?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mach beides.

Natürlich will ich nicht verschweigen, dass ich mir Geld für den Führerschein erarbeiten will. Es ist mir aber schon wichtig das nicht irgendwo zu tun. Ich würde gerne hier arbeiten, weil sowohl der Job an sich, als auch die Mentalität der Firma dem entsprechen, was ich mir vorstelle. 

Oder etwas in der Art

Naja das mit dem Geld wirkt Mega unsympathisch und kommt nicht gut. gerade als Kassierer und Kellner solltest du eine freundliche Ausstrahlung haben und gut mit Menschen können..

Sag das du gerne mit Menschen arbeitest und gerne berätst und zuverlässig bist. Dann hast du den Job ;)

Greenwolf19 23.02.2017, 23:02

Oh das ist gut, danke :) aber ich persöhnlich fände es nicht unhöflich, sondern gut, weil ich Ehrlichkeit sehr schätze und Heuchler nicht ab kann ^^ Aber dein Argument ist wirklich gut, werde ich beherzigen!

0
RockITm4 24.02.2017, 11:46
@Greenwolf19

Ja aber man sollte bei der Wahrheit bleiben, aber gewisse Teile davon vielleicht nicht erwähnen ;)Das du das wegen Geld machst ist denen ja sowieso klar :D

0

Das die Firma sympathisch ist etc. 

Dass Du dort arbeiten willst, um Geld zu verdienen, weißt doch jeder. Deshalb bedarf es keiner Erwähnung. Ich kenne Niemanden, der jobbt und kein Geld verdienen will.

Interessanter ist doch die Frage, warum Du ausgerechnet dort arbeiten möchtest. Darauf solltest Du eine Antwort haben.

Greenwolf19 23.02.2017, 23:02

Ehrlich gesagt ist es mir wurscht, solange es nicht McDonald's oder KFC ist :)

0
Shiranam 24.02.2017, 02:14
@Greenwolf19

Dann schreib oder sag genau das im Bewerbungsanschreiben oder Vorstellungsgespräch und ich verspreche Dir, dass Du den Job nicht bekommst. :)

"Ist mir wurscht..." deutet auf maximales Desinteresse an meiner Firma/ Filiale hin. Der wird schwierig zu führen sein...würde ich als Filialleiter denken.

0

Bitte lerne nochmal die Rechtschreibung.

So wird dich dann keiner nehmen. Du müsstest sagen, dass du dich über die Firma informiert hast und du dir vorstellen kannst, ein Teil des Teams zu werden. Das war nur ein Beispiel

Greenwolf19 23.02.2017, 23:04

Wo habe ich denn Rechtschreibfehler? Aber klar, bei einer Bewerbung werde ich schon eher darauf achten als wenn ich jetzt schnell so nebenbei eine Frage reintippe :')

0
eyrehead2017 24.02.2017, 05:34

Du schreibst verdienen falsch

0

Was möchtest Du wissen?