Kommt es auf die versicherung an,ob man arzneihen wie zb augentropfen kostenlos bekommt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

verschreibungspflichtige Arzneimittel werden von der Kasse bezahlt, wenn der Arzt ein rosafarbenes Kassenrezept ausstellt.

Die meisten Krankenkassen haben Rabattverträge mit den Herstellern abgeschlossen, so dass der Apotheker das verordnete Mittel ggf. durch ein günstigeres wirkungsgleiches Arzneimittel ersetzt.

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__31.html

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RHWWW
10.10.2011, 03:50

Danke für den Stern!

0

Das hängt vom Medikament ab.

Grundsätzlich bezahlt man einen Teil der Medikamente immer selber, es gibt nur wenige Ausnahmen wie z.B. für kleine Kinder, da zahlt die Versicherung komplett.

Bei manchen Medikamenten bezahlt man einen größeren Anteil, einige Medikamente werden von der Kasse gar nicht bezahlt!

Auch unterscheiden die Kassen mittlerweise nach Hersteller, denn bei einigen herstellern bekommen die Rabatte. Das passiert oft, das was der Arzt wirklich verschrieben hat wird nicht übernommen, man muß entweder selber vollständig zahlen oder benutzt das von der Krankenkasse vorgeschlagene Alternativprodukt vom Billiganbieter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein das hängt nicht von den versicherungen ab das hat mit den medikamenten der art jener und mit dem preis was zu tun da gibt es richtlinien die bei den krankenkassen ausliegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da muß Deine Freundin aber zum Augenarzt und er entscheidet was sie für Augentropfen bekommt.Es ist möglich das sie 5€ Rezeptanteil zahlen muß.Vielleicht braucht sie auch nichts zuzahlen.Das kommt dann auf die Tropfen an, die ihr der Arzt verschreibt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist nicht so. Schaut auf die Seite eurer Krankenkasse, da stehen die gesetzlichen Vorgaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was die kassen zahlen ist unterschiedlich, soweit ich weiss zahlen sie für augentropfen generell nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Commodore64
06.10.2011, 11:27

Kommt auf die Notwendigkeit an.

Wenn das nur gegen trockene oder gereizte Augen helfen soll, dann zahlen die das nicht.

Sind das aber Medikamente im Rahmen einer Augen OP oder zur bekämpfung einer Krankheit bzw. zur Erhaltung bzw. wiederherstellung der Sehfähigkeit, dann zahlt die Kasse die natürlich.

0

Was möchtest Du wissen?