Kommt ein Jack Russel Terrier gut mit einem Mops oder mit einem Berner sennenhund klar?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn die hunde sozialisiert sind, ja klar!

Ja, sind sehr lieb :)

Ich wollte mir einen Jack Russel anschaffen und wusste halt nicht, ob das geht ;)

0
@Honeybee1409

danke, aber InsanyBrainy hätte den stern verdient! lies dir auch bitte ihre antwort durch!!

0

Also Hunde gehen ja nich nach Rassen von wegen "oh, nee n Berner Senne, die kann ich ja gar nicht ab. Es entscheidet das Sozialverhalten, machmal aber auch einfach der Zufall. Es gibt Hunde, die verstehen sich gar nicht mit anderen Hunden, es gibt Hunde, die verstehen sich mit allen Hunden, es gibt aber auch Hunde, die verstehen sich mit nur manchen hunden, weil vllt der Geruch ihnen nicht passt oder sonstwas...die meisten Hunde entwickeln dieses Sozialverhalten auch erst wenn sie aus dem Welpenalter raus sind. Vor allem Rüden können sehr dominant werden. Bevor du den zweiten hund kaufst lass die beiden im bestenfall kennenlernen. Es kann auch sein das dein erster Hund, wenn auch total friedlich, einfach sein Herrchen nicht mit jemandem Teilen will und dann funktioniert das nicht. Das ist alles Zufall/ Glück. Man kann nicht rein von der sozialisierung die der Hund als Welpe erfahren hat ausgehen. Es gibt Hunde die als Welpe total sozialisiert wurden, aber trotzdem irgendwann den instinkt entwickeln dass sie einfach andere Hunde nicht dulden und dann ihr revier verteigen.

DU hättest den stern verdient!! das mit dem geschlecht hab ich total vergessen :-/

0

Informiere dich vor der Anschaffung eines Hundes ausführlich über die Rasse und das Erziehen von Hunden!!!!

Ein Jack Russell möchte gern und viel beschäftigt werden und sollte eine gute Hundeschule besuchen, in der Hund und Herrchen/Frauchen bei der Hundeerziehung unterstützt werden!

Ein Jack Russell oder überhaupt ein Hund versteht sich mit allen anderen Hunden, wenn er gut sozialisiert wurde.

Wenn er in einer Welpenschule war und auf sämtliche Rassen geprägt wurde sicherlich....es gibt soviele von und gezüchtete rassen, das sie mittlerweile nicht mehr alle die selbe "Sprache" sprechen und jede rasse kommuniziert anders. Deshalb sind die Welpenschulen enorm wichtig.

Das hat alles mit der Sozialisation zu tun. Wenn beide Hunde sich verstehen und verträglich sind, klappt´s.

Was möchtest Du wissen?