Kommt die Folie bei der Dachbodendämmung unter oder über die Glaswolle?

4 Antworten

Von innen nach Aussen: Erst dieFolie, dann die Dämmung. Bisst du dir überhaupt über Sinn und Zweck der Folie im klaren? Einfach mal drantackern is da nicht. Dann baust du dir nen schönen Bauschaden im Vorfeld

du vertust dich mit der folie die unter die dachpfannen ist, da ist auch eine, der gute mann meint die dampfsperre, von aussen nach innen > dachpfanne folie glaswolle dampfsperre rigibs tapete

0

die Folie muss auf die warme Seite, also auf die Dämmung.

Also im Sommer aussen und im Winter innen am Dämmstoff.

0

Hier sollte eine Dampfsperre SD < 100 als sogenannte Luftdichtigkeitsschicht verbaut werden. Eine Dampfsperre ist das letzte Bauelement zur waren Raumseite. Danach kommt nur noch die Verkleidung. z.B. Gipskartonplatten

Da diese Frage hier des Öfteren auftaucht, haben wir dazu aktuell mal eine genaue Anleitung bei "gute Frage" veröffentlicht. Hier der Link:

http://www.gutefrage.net/frage/dachdaemmung-von-obi#answer74690423

Viel Spass ;-)

Gartenhütte Dach Dämmung?

Baue gerade eine Gartenhütte und diese soll auch gedämmt werden.
Für die Wände bin ich mir da schon ziemlich sicher wie ich es mache.

Nur beim Dach noch nicht.

Wenn ihr mal auf das Bild schaut. Von innen kommt ja noch eine Dampbremsfolie unter die Sparren. Dann vom oben die Dämmung reingelegt.

Sollte ich da von Aussen noch eine Folie auf die Dämmung geben?

Dann sollte obendrauf eigentlich OSB kommen (vielleicht mit 2-3cm Spalt) und auf das OSB dann noch Trapezblech.

Was meint Ihr? Ist das so umsetzbar? Noch eine Folie und wenn ja welche von oben auf die Dämmung?

Danke für eure Tipps

...zur Frage

Klinkern bei Regen; Schutz der Glaswolle. Wie?

Guten Morgen,

man hört ja immer wieder, dass die Glaswolle/ Kerndämmung auf gar keinen Fall nass werden darf; wegen Schimmel und auch wegen der dann fehlenden Dämmwirkung.

Nun meinte mein Vorarbeiter es würde reichen, wenn man die Glaswolle und Klinker mit einer Folie abdeckt. S. Foto.

Meine Frage an die Fachmänner.. reicht das wirklich so??? Das Dach ist noch nicht drauf, leider. Weil das dann ja beim Klinkern oben im Weg wäre... :o/

Weil, jetzt mal ehrlich, das Wasser was gegen die Wand regnet( und momentan schüttet es ja richtig häufig!) läuft doch 1000% an der Wand runter und an der Folie vorbei; in die Glaswolle.

Mein Vorarbeiter meint, dass macht er seit 40 Jahren so. Außerdem würde das schon wieder trocknen.

???

Was meint ihr?

Danke vorab!

MfG

...zur Frage

Nicht begehbarer Dachboden?

Hallo alle zusammen! Kann mir bitte jemand erklären was ein nicht begehbarer Dachboden ist? Bei Google kommen immer nur Infos über richtiges Dämmen. Aber hat das jetzt nur mit der Dämmung zu tun oder heißt das, das der Dachboden nicht betreten werden soll/darf? Müssen den Boden im Haus der Großeltern räumen. Der ist voller Gerümpel das ja auch mal rauf geschleppt wurde... Also muß man ja wohl drauf gehen können?? Am Plan vom Haus steht Fertigteildecke und Flöz....😝

...zur Frage

zimmerdecke zum kalten Dachboden dämmen

Hallo...ich habe in meinem alten haus(ca.200 jahre) die zimmerdecke vom dachboden her mit einer 20 cm schicht styroporkugeln gedämmt.darunter ist eine dünne schicht alter glaswolle wie sie früher benutzt wurde.ich möchte den dachboden noch weiter ausbauen.

werde ich damit probleme bekommen?kann ich darauf noch mineralwolle verlegen zur weiteren dämmung?

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?