Kommt den Namen der Kaufkette ''Billa'' aus ''billig''?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Absolut,ja,Karl Wlaschek führte 1961 die Kaufkette Billa ein,dies ist eine Abkürzung für

●Billiger Laden,also Bil-La=Billa

Der Laden bietet seit 1961 Lebensmittel an,seit 1953 Markenprodukte wie Parfüm.Der 1953 eingeführte Laden hieß Warenhandel Karl Wlaschek,dies ist die Langform von

●WKW,der Name des Markendiscounters.

Ein Erfolg,billige Preise,gute Markenqualität

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5 Sekunden Googlen...

https://de.wikipedia.org/wiki/Billa

1953 eröffnete Karl Wlaschek in Wien-Neubau eine Parfümerie und bot Markenartikel
zu Discountpreisen an. In der Folge entstand die Warenhandel Karl
Wlaschek (WKW) und umfasste 1960 45 Filialen. Wlaschek übertrug das
Konzept auf den Lebensmittelbereich, führte das Selbstbedienungssystem
ein und nannte seine Filialen ab 1961 BILLA (für „Billiger Laden“).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GanMar
26.08.2016, 13:40

Googlen? Was ist das denn?

2

Was möchtest Du wissen?