Kommt das Psycho rüber?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein das finde ich überhaupt nicht. Ich habe schon sehr lange einen Organspendeausweis und ich bin nicht krank. Sehr viele Menschen haben einen. Ich verstehe nur nicht ganz was das mit dem 2. Bestimmer ist. Bei mir ist das so, dass auf dem Ausweis klar festgelegt ist, dass alle Organe gespendet werden können, falls ich versterben würde, das ist mein Wunsch.

Wenn das auch dein Wunsch wäre, dann bräuchtest du ja niemand, der das noch weiter bestimmt oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hättest früher mit ihm darüber sprechen sollen, ob er überhaupt eingetragen werden will.
Auch, wenn ihr jetzt keinen Streit hättet, möchte er diese Verantwortung vielleicht nicht übernehmen und ist dir noch mehr böse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab gedacht, die Organe werden automatisch nach dem Tod gespendet und man muss ganz im Gegenteil einen Ausweis beantragen um "Nicht seine Organe zu spenden"?!?!?!

Heeeeehh... kann mich da mal wer aufklären?

P.S. Ich würde es einfach deinem Freund erklären. Er ist doch dein Freund, der wird es dir bestimmt glauben ^^

LG Flo :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gapa39
14.02.2016, 21:23

In Deutschland ist die Rechtslage so, dass die Organe nicht gespendet werden dürfen, wenn man nicht ausdrücklich zustimmt ,bwz. deine Verwandten, wenn du nicht selber einen Ausweis hast. IN anderen Ländern ist das Gesetzt aber auch manchmal so, wie du es beschreibst.

1
Kommentar von fremdgebinde
14.02.2016, 21:25

Da hast du falsch gedacht. Hat man keinen Organspendeausweis, liegen alle Organe nach dem Tod mit im Sarg und verrotten dort.

2

Ich würde ihn nur dann eintragen, wenn das zwischen euch etwas solides ist. Sonst hast du nachher wenn das mit euch beiden nicht klappt nur Probleme bezüglich des Änderns. Nimm lieber deine Mutter oder deinen Vater bzw. ähnliche 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sag, dass du darüber nachgedacht hast und dieses thema wichtig findest, dann wird er schon nichts falsches denken ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum überträgst Du Deinem Freund die Last der Verantwortung und übernimmst sie nicht gleich selbst? Wenn man schon einen Organspendeausweis mit sich führt, sollte man konsequent sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fremdgebinde
14.02.2016, 21:24

Ganz meine Meinung

1

Du brauchst ihn nicht zu beantragen, du kannst ihn dir einfach selbst ausfüllen und dann drucken ^^ :D
Hier:

https://www.organspende-info.de/sites/all/files/files/files/Organspendeausweis%20ausfuellbar.pdf

Nein, das kommt nicht psycho... Wir alle sterben iwann mal (hoffentlich nicht bald). Und vll kannst du dann noch jmd helfen ^^ LG PH

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FeeGoToCof
14.02.2016, 21:20

Hat den Ausweis doch schon....

0
Kommentar von Gapa39
14.02.2016, 21:22

Ich hab mich eh gewundert, warum sie ihn beantragen will.

0

Wieso sollte er denken das du krank bist? Ist doch eine tolle und lobenswerte Sache, seine Organe nach dem Tod zu spenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?