Kommt das Paradies für alle ?

15 Antworten

Ich denke, früher oder später ja. Man macht einen Erfahrungsprozess durch, der durch mehrere/viele physische Leben führen kann. An dessen Ende steht das, was wir in der Irdischen Welt »Paradies« nennen. »Auferstehung« ist geeigneter. Das Wort versucht gar nicht erst, den Zustand näher zu beschreiben.

Das Problem ist nämlich, dass das Wort »Paradies« nicht annähernd beschreibt, was uns erwartet. In einem Interview über ihre außerkörperlichen Erfahrungen sagt eine Frau, sie könne die Liebe nicht beschreiben, die sie erfahren habe, weil die Wörter dafür noch nicht erfunden seien. Vergleichbare Sätze hört oder liest man von Menschen mit solchen Erfahrungen immer wieder.

Gruß Matti

Das Paradies muss nicht "kommen". Es existiert, materiefrei und zeitlos, parallel zu jeder Gegenwart. Nur ist es für uns, die wir in der Zeit und in der Materie leben, nicht sichtbar.

Bedingungen für die Rückkehr in die andere Dimension gibt es nicht.

Nein, es gibt sehr viele, die Jesus und seine Gnade ablehnen - warum sollte er es wollen, Gemeinschaft mit ihnen zu haben? Warum sollten sie es wollen?

Jesus warnt sehr oft vor einer qualvollen Hölle, sozusagen das Alternativprogramm für Menschen, die ganz bewusst die Erlösung durch Jesus abgelehnt haben.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – bin seit über 30 Jahren mit Jesus unterwegs

Wer an Jesus glaubt, ist gerettet und kommt ins Paradies, wer nicht an Jesus glaubt, geht verloren.

Joh 3,16 Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern ewiges Leben hat.

Genau so ist es

2
@Gott1234290

Jesus ist tatsächlich gestorben und tatsächlich auferstanden. Rein historisch betrachtet ist das besser belegt als viele andere Ereignisse, die selbstverständlich als wahr hingenommen werden.

Daher glaube ich, dass es wirklich so geschehen ist. Ich vertraue darauf, dass Jesus weiterhin zu seinen Zusagen steht, daher glaube ich auch, dass die, die an ihn glauben, die Ewigkeit mit ihm verbringen werden.

0

Für die meisten wird es eine Auferstehung geben. Das ist zwar noch nicht ganz das Paradies, aber Satan wird es nicht mehr geben. Diese Zeit beginnt nach Armageddon und dauert 1000 Jahre. Wer innerhalb dieser Zeit das Reich Gottes nicht annimmt, stirbt den 2. Tod und kann nicht in das ewige Paradies kommen.

Falsch. Wer bei der ersten Auferstehung dabei ist, über den hat der zweite Tod keine Macht.

0

Was möchtest Du wissen?