Kommt das komisch rüber wenn ich nicht so oft aufs Handy gucke?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich finde es eher "krank" wenn andere mehr im Web als im wahren Leben unterwegs sind. Du verpasst absolut nichts! Bleib so, andere sollten sich an dir ein Beispiel nehmen. 

Alles ist in Ordnung mit dir :-)

Diese ständige Sucht nach dem kleinen Bildschirm ist tatsächlich ein großes Problem. Sie verhindert nämlich, daß du aufmerksam bist, wo Aufmerksamkeit gefragt ist.

Bei der Sache sein bedeutet nämlich nicht, während einer Vorlesung geistig abzuschalten, um irgendwelche Nachrichten auf dem Handy zu lesen, oder während der Joggingrunde zig Male stehen zu bleiben, um eine Antwort zu schreiben.

Wenn dir all das total suspekt vorkommt, sei beruhigt. Die anderen sind die Sklaven, du nicht. Du bist frei.


Hi, 

Meiner Meinung nach ist es nichts negatives nicht so oftaufs handy zusehen. Im Gegenteil es ist etwas positives! Durch dieses Dauerereichbarkeit sind viele Leute heutzutage sehr gestresst mittlerweile ist es eine art kunst auch mal ohne Handy klar zu kommen. Außerdem wofür braucht man in Sport ein Handy oder beim Lernen? Zudem sollte man doch bei so Lesungen auf passen :'D 

Mach dir nicht so viele Gedanken :) du hast weder eine Krankheit noch sonst was. Es ist Bewundernswert das du zu den wenigen Prozent gehörst die nicht 24 7 am Handy sitzen :D sei stolz drauf 

Lg Zelda4ever :)

Haha sei froh.... ich hab mir das leider angewöhnt ständig aufs handy zu gucken. Vor allem wenn ich draußen bin, weil ich sehr schüchtern bin und mit dem.handy den Blickkontakt zu anderen menschen ausweichen kann. Das beruhigt mich dann immer... was sich jedoch ziemlich negativ auf mein soziales leben auswirkt. Ich wünschte ich könnte ein wenig seltener online kommen und meine handynutzung eingrenzen... mach dir also keine gedanken. Sei lieber froh :),

Du denkst das ist eine Krankheit und studierst? Musst wohl viel Glück gehabt haben😅nein jetzt mal im Ernst: Dann kannst du dich einfach besser ohne handy beschäftigen als andere Leute daran ist doch nichts auszusetzen. Mir wärest du sympathisch. Ich unterhalte mich ja auch nicht gerne mit Leuten, die nur auf ihr Handy starren.

Nein ist es auf keinen fall weder eine Krankheit noch kimisch  , denn meisten fällt es nicht auf es ist eher ein gutes Zeichen . Und auch wenn du angesprochen wirst sag es einfach so wie es ist für dich ist es langweilig . Deswegen ist man noch lange nicht krank . :-)

Es ist keine Krankheit
Es ist sehr sympathisch dass du nicht dauernd auf dein Handy guckst ;)

OH man du kannst Probleme haben. Ich glaube das du einer der wenigen noch Normalen bist. Die anderen haben eher ein Problem. Das nennt man Suchtverhalten. 

Was möchtest Du wissen?