kommt das iPhone 8 mit Typ C Anschluss ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit werden auch die nächsten iPhones geräteseitig eine Lightning-Buchse verbaut haben.

Das ist auch ganz richtig so, denn Lightning ist gegenüber USB Typ C mechanisch sehr viel robuster, besonders auf Seiten der Buchse. Das macht Lightning bei Smartphones, insbesondere im Hinblick auf Docking-Lösungen, zur besseren Wahl.

Wünschenswert und durchaus möglich ist dagegen, dass bei iPhone- und iPad-Netzteil zukünftig die USB Typ A Buchse durch eine Typ C Buchse ersetzt wird und die Geräte dementsprechend mit Lightning auf USB-C Kabeln geliefert werden. Damit könnten die Netzteile auch höhere Spannungen nach USB Power Delivery Spezifikation liefern, was etwa die aktuellen iPads bereits unterstützen.

Ich erwarte, dass Lightning der letzte Anschluss für iPhone und iPad sein wird und keinen Nachfolger mehr bekommt. Vielmehr dürfte Apple bei diesen Geräten in einigen Jahren komplett auf jegliche Ports verzichten, sobald sie drahtloses Laden über größere Distanz beherrschen und diese Technologie ausreichende Verbreitung gefunden hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gab schon Diskusionen vor der iPhone 7 Ankündigung. Bei der iP7 Präsentation dann, hat Apple alle Gerüchte dementiert und gesagt sie werden Lightning P. treu bleiben und dass sie die Linie durchziehen wollen, da die Datenübertragung oder so sehr schnell ist. Da bin ich mir nicht ganz sicher aber denke es war was mit der Übertragungsrate. Ich meine mich erinnern zu können, dass es während der iPhone7 Präsentation erwähnt wurde. schau dir einfach nochmal die Präsentation an vlcht findest du da was. Bin mir aber ziemlich sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Apple verwendet wahrscheinlich wieder ihren normalen Lightning Anschluss, damit man ja kein Ladekabel zur Seite hat, wenn das iPhone ausgeht ^^ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?