Kommt das bei einer Bewerbung schlecht, wenn ich die Schule abgebrochen habe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, kommt es nicht. Wenn die Fachhochschulreife die Voraussetzung für den gehobenen Polizeidienst ist und Du diese erfüllst, spielt Deine restliche Schulkarriere keine Rolle.

Die Polizei sucht Personal, wie viele andere Branchen auch. Wenn Du die Eignungstests bestehst, die jeder Polizeikarriere vorausgehen, wirst Du genommen; was auch immer Du vorher in Deinem Leben abgebrochen hast. Zumal Du ja im Lebenslauf nicht das Wort "abgebrochen" benutzt. 

Der Lebenslauf ist eine chronologische Aufzählung Deiner schulischen Ausbildung. Jeder Punkt hat seinen Anfang und sein Ende. Dort steht nicht, warum Du die und die Schule besucht hast und warum Du von einer zur anderen gewechselt bist.

Außerdem: Sollte es im Laufe des Bewerbungsprozederes zu Rückfragen kommen, kannst Du sie beantworten. Wo ist das Problem?

Viel mehr zählen die Dinge, die Du getan hast, um Dein Ziel zu erreichen.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich kommt es schlecht in einer Bewerbung, wenn Du die Schule abgebrochen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?