Kommt Brief mit falschen Namen , richtiger Adresse in Australien an?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kommt auf jeden Fall an weil an Australischen Häuser keine Namen sind. An Wohnungen gibt es unit numbers, also 5/214, heisst Wohnung Nr 5 im Haus mit der Nummer 214.

vielleicht kennt der briefträger ja die bewohner und fragt nach ob jemand zu besuch ist, dann hast du vielleicht glück das er trotzdem ankommt

aus meiner Erfahrung vermute ich: er wird ankommen- ich habe schon in Mobile Homes oder Flats mit häufigem Bewohnerwechsel gewohnt und es kamen manchmal noch Briefe an die Vor-Vorbewohner an, weil der Postie sich nicht merken konnte wer wann wo wohnt... deshalb ist er wohl nur nach der Anschrift und nicht nach dem Namen vorgegangen. Auf Freundesadressen lautend habe ich z.B. auch meinen "Nachsendeantrag" gestellt wenn ich mal ein paar Monate nicht in Australien war, und alle meine Post ist auch passend bei ihnen angekommen (war auch Einfamilienhaus).

Wenn ich meinen Eltern in Australien einen Brief schicke, schreibe ich darauf "mum and dad" und die Adresse. Oder manchmal schrieben die Australier nur den Vorname oder sogar einen Spitzname. Ganz locker ...

Ich denke schon! Aber lass dich einfach überraschen! Wann hast du den Brief abgeschickt? Vielleicht kannst du deinem Freund noch ne SMS schicken, das er noch einen Namen an den Briefkasten pappt!

lg

Der Brief kommt normalerweise an. Ich wohne in einer australischen Gastfamilie und kriege Briefe und Postkarten mit meinem Namen drauf. Bis jetzt ist alles angekommen. Ansonsten den Namen der Familie nächstes Mal auch mit raufschreiben, um sicher zu gehen (c/o Family XXX)

Mach dir keine Sorgen.

Normalerweise stehen eh keine Namen an den Briefkaesten.

Wenn die Hausnummer und der Rest der Addresse richtig geschrieben ist, sollte den Brief ankommen.

kommt auf die intelligenz des briefträgers an.

Was möchtest Du wissen?