Kommt bei einer Frage, die mit einem nicht fragenden Nebensatz endet trotzdem noch ein Fragezeichen ans Ende?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da es eindeutig eine Frage ist, kommt dahinter ein Fragezeichen.

Allerdings hört sich die Konstruktion etwas merkwürdig an. Besser wäre meiner Meinung, den Satz zu teilen:

"Wann kannst du das erledigen? Die Zeit drängt."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rotreginak02
17.08.2016, 15:12

So sehe ich das auch. Eine Frage wird immer mit einem ? beendet. Trifft man dann noch eine Aussage, so beginnt man einen neuen Satz, der mit einem Punkt endet.

0

Es ist immer noch eine Frage. Wenn du dir unsicher bist, dann mach doch einfach zwei Sätze draus.

Die Zeit drängt. Wann kannst du das erledigen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Nebensatz ist nicht entscheidend für ein Fragezeichen. Er dient nur der Erklärung. Dein erster Satz ist also richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?